Juli 2012


Wir wünschen Euch sonnige Tage und sehen uns wieder am Montag, 6. August.

Die neu angekommenen Sachbücher für alle Altersstufen:

  Patchwork mit Cath Kidston – Die schönsten Designs zum Selbermachen

Über 30 Patchwork-Projekte der englischen Kult-Designerin, von Kleidung und Accessoires bis zu Wohndeko und Geschenken. Gut bebilderte Erklärungen und Schwierigkeitsgrade von 1 – 3 lassen sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene zur Nadel greifen.

 Folko Kullmann: Der Garten-Coach – das Erste-Hilfe Buch für Ihren Garten 

Dieser von der Stiftung Warentest herausgegebene Ratgeber verspricht „Lösungen für die häufigsten Probleme im Gärtnerleben“. Kniffelige Grundrisse, schwierige Standorte, Probleme mit Teich und Rasen, hier finden sich Antworten und Checklisten auf fast alle Fragen.  Ein kleiner Gruß an alle Gartenzwerge!

  Sylvia und Alfred Sobel: Pubertät für Anfänger

Die schwierige Zeit der Pubertät mit den wichtigsten Konfliktpunkten wie Clique, 1. Liebe, Party, Kleidung, Alkohol usw.: Pubertätsratgeber gibt es viele, dieser hier zeichnet sich durch seinen satirisch-amüsanten Schreibstil aus, bei dem man immer wieder das Gefühl hat: „genau wie bei uns“.  Nach dem Motto: Humor ist das beste Erziehungskonzept!

Clare O´Connell: Cake Pops  – 25 witzige Rezepte für originelle Kuchen am Stiel

Kleine Kuchenkugeln am Stiel, bunt verziert mit Marzipan, Zuckerglasur oder flüssiger Schokolade, das ist der neueste Trend nach den Cupcakes. Hier finden sich witzige Anregungen, wie Vögel, Schweine, Totenköpfe, Mini-Hochzeitstorten, die überwiegend mit im Handel erhältlichen Zutaten kreiert werden. Da läuft einem das Wasser im Munde zusammen…

Pimp your style – Klamotten & Accessoires zum Selbermachen

Eine ungewöhnliche Mischung an Styling-Ideen für Teenie-Mädchen, von Schmuck, Accessoires, Einrichtungsgegenständen bis zu Kosmetik. Mit genauen Schritt-für-Schritt-Anleitungen und Fotos, die  leicht nachzuarbeiten sind. Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Extrembasteln – nichts ist vor uns sicher!

Mein Favorit unter den vorgestellten Büchern: endlich ein Bastelbuch, das besonders die Jungen begeistern wird: von Monsterschleim, Juckpulver, Schrumpfköpfe, Zitronenkanone oder Backpulverrakete, hier wird gebastelt, was knallt, schäumt, lärmt und fliegt. PS. Wir übernehmen keine Verantwortung….

 A. Mihajlov: Manga zeichnen für Kinder

Schritt für Schritt wird hier gezeigt, wie man die farbenfrohen, temporeichen Manga-Figuren selber zeichnen kann. Der besondere Schwerpunkt liegt auf der Ausformung der charakteristischen Augen. Auf der beiliegenden DVD sind zusätzliche Kniffe des Künstlers. Ab 8 Jahren.

R. Gellersen: Wellen, Sand und Meer

Ein Guckkasten mit Sand, Muscheln und Schnecken auf der Vorderseite machen neugierig: in diesem schönen, übersichtlich und ansprechend illustrierten Sachbuch werden Kinder ab 4 Jahren umfassend zum Thema Meer informiert.  Der Schwerpunkt liegt auf Nord- und Ostsee. Hier erfährt man, wie es zu den Gezeiten kommt, welche Tiere im Watt, im Wasser und am Ufer leben, wie man sich am Strand verhält, welche Schiffe es gibt und was bei einer Sturmflut passiert. Kleine Quiz und Bastelanregungen runden den Inhalt ab.

 Mein erstes Klipp-Klapp-Buch von den Farben

Für die ganz Kleinen haben wir dieses robuste Pappbilderbuch. Welche Farben gehören zusammen? Durch richtiges Klappen kann man die verschiedenen Tiere, Pflanzen und Gegenstände den jeweiligen Farben zuordnen. Ein lustiger Spaß, bei dem gleichzeitig Farben und Begriffe geübt werden.

Alle Bücher können ausgeliehen, bestellt und reserviert werden!

Ein paar schöne Bücher sind neu eingetroffen, für jeden Geschmack ist etwas dabei.
Elly Griffiths: Knochenhaus
Das Skelett eines Kindes wird bei Fundamentarbeiten für ein Appartmenthaus in Norfolk gefunden. Was erst wie eine rituelle Opfergabe aus der Römerzeit aussieht, entpuppt sich schnell als Fall aus der Neuzeit. Archäologin Galloway arbeitet eng mit Detective Chief Inspector Nelson zusammen. Ländlich-britisch, leicht gruselig und sehr, sehr spannend…

Todd Strasser alias Morton Rhue: Dying for beauty
Shelby Sloan erhält anonyme Mails, die ihren Vater mit dem Verschwinden und Tod von 3 Mädchen, die einen Fototermin bei ihm hatten, in Verbindung bringen. Der Kreis zieht sich enger, die anonymen Mails enthalten jetzt auch Morddrohungen, ein Erpresser versucht, die Situation auszunutzen. Wem kann Shelby noch trauen?
Jill Mansell: Vorsätzlich verliebt
Tilly flüchtet nach dem Beziehungs-Aus in ein kleines Städtchen. Doch so idyllisch, wie sie es sich gedacht hat, ist das Leben nicht. Klatsch, Rivalitäten und Intrigen prägen den Umgang untereinander. Und dann trifft sie den attraktiven Jack… Schwungvoll, romantisch, hinreißend leicht, schreibt die Daily Mail.


Andrea Schacht: Schiffbruch und Glücksfall
Der Aufenthalt im Ferienhaus in der Bretagne ist für Kelda nicht ganz so ruhig wie erhofft. Sie stößt auf ein altes Geheimnis… Ein wunderschöner Roman über die Bretagne, heiter und leicht.
Werner Bartens: Betrügen lernen
Das Beziehungsleben von Alex und Clara ist mit den Jahren etwas eingerostet. Da beschließt Alex, probeweise fremdzugehen, schließlich warten die Frauen nur auf ihn – oder doch nicht? Eine ironisch-leichte Liebesgeschichte vom Einschlafen des Begehrens und dem Wiederentfachen der Glut.

Stefan Schwarz: Das wird ein bisschen wehtun

Mitten in der Nacht findet Vater Maximilian ein fremdes Mädchen bei sich im Badezimmer. Die 15jährige Naddi nistet sich von da an bei der Familie ein, sehr zur Freude von Sohn Konrad. Naddi bringt das gesamte Familienleben auf Trab und die Katastrophen nehmen ihren Lauf. Ungemein komisch beschreibt der Comedy-Autor Glück und Grauen des Familienlebens.

Erin Morgenstern: Der Nachtzirkus

Er kommt ohne Ankündigungen und hat nur bei Nacht geöffnet: der Zirkus der Träume. Um ein geheimnisvolles Freudenfeuer scharen sich fantastische Zelte, jedes eine Welt für sich, einzigartig und nie gesehen. Doch hinter den Kulissen findet der unerbittliche Wettstreit zweier Magier statt. Sie bereiten ihre Kinder darauf vor, zu vollenden, was sie selber nie geschafft haben: den Kampf auf Leben und Tod zu entscheiden. Wird die Liebe siegen können?

Wer P.C.Cast und Suzanne Collins liebt, liegt hier genau richtig.

Aprilynne Pine: Elfenbann

Endlich ist der 3. Band da – schon sehnsüchtig erwartet von den LeserInnen von Elfenliebe und Elfenkuss. Laurel muss sich jetzt entscheiden – liebt sie den Jungen David oder den Elfen Tamani? Und wer ist die neue mysteriöse Mitschülerin Yuki?

Antje Herden: Letzten Donnerstag habe ich die Welt gerettet

Eines Tages sind die Eltern der Kinder zwischen 6 und 12 Jahren verschwunden. Drei Kinder machen sich auf den Weg, herauszufinden, was passiert ist. Sie steigen unter die Stadt in die Kanalisation…

Ein rasantes, gruseliges, spannendes Abenteuer ab 10 Jahre.

Moony Witcher: Nina und das Geheimnis der Lagunenstadt

Als Ninas Großvater unter mysteriösen Umständen stirbt, muß sie seine Nachfolge antreten. Auf der Suche nach dem sechsten Mond findet sie magische Bücher und geheimnisvolle Gänge in der alten venezianischen Familienvilla. Doch die Verfolger rücken immer näher…

In Italien begeistert aufgenommen, ist dies der 1. Band der  „Nina“ Bücher für LeserInnen ab 12 Jahren.

Holly Webb: Die zauberhafte Tierhandlung – Lotte und die Drachenmagie

Lotte wird in der neuen Schule von Zara gemobbt und gedemütigt.  Zum Glück freundet sie sich mit Ruby an, die zwei außergewöhnliche Echsen besitzt. Und mit Hilfe der „zauberhaften Tierhandlung“ können sie Zara stoppen. Ab 9 Jahre.

Alle Bücher können ausgeliehen, bestellt und reserviert werden!

Für diejenigen, die nicht mit einem schweren Buch auf der Sonnenliege dösen möchten, haben wir ein paar neue Sonderzeitschriften bekommen:

 Anregungen für den lauen Sommerabend:  „Grillen – nur besser“ – die besten Rezepte.

 Für die Gartenzeit ein paar Inspirationen: „40 kleine Gärten – große Ideen für kleine Oasen“ .

          Der große „Auto“ Test & Kaufberater 2012.

Von Ökotest haben wir den Erziehungsberater „Unsere Familie“

  und das Kompaktheft „Vitamine und Minaralstoffe“.

Zu guter Letzt „Der große Facebook-Ratgeber“ mit allem, was man dazu wissen muss.

Sonnige Grüße von uns Dreien aus der Bücherei

Seit Freitag schon haben die Kinder Sommerferien und geniessen die freie Zeit in vollen Zügen. Begeistert erzählen sie, wohin die Reise dieses Jahr gehen soll, während sie noch schnell ein paar DVDs, Bücher oder Hörbücher für die Fahrt ausleihen.

Auch in der Bücherei ist es bald soweit:

Wir haben vom 23.7. bis zum 5.8. geschlossen (Woche 30 – 31).

Ihr habt also noch zwei Wochen Zeit, euch für diese Zeit einzudecken, Bücher zu bestellen oder zu verlängern. Auch haben wir letzte Woche unseren gesamten DVD Bestand ausgetauscht, so dass wir rechtzeitig zu den Ferien neue DVDs für euch haben.

Wir drei von der Bücherei wünschen euch auf jeden Fall erholsame, sonninge Sommerferien – und bis bald!

Liebe Leserinnen und Leser,

wolltet ihr schon immer mal wissen, was so Neues in der Bücherei Tingleff passiert, welche neuen Medien wir bekommen haben, was wir empfehlen können? Nun gibt es neben unseren Facebook-Gruppen

Facebook: Deutsche Bücherei Tingleff

Facebook: Fan der Bücherei Tingleff

auch hier im Blog die Möglichkeit, etwas ausführlicher über unsere Bücherei informiert zu werden.

Wir freuen uns auf euch,

Annelise, Elke und Mareike