September 2012


Alle 3 Monate tauschen wir unseren gesamten DVD Bestand mit den anderen Filialen – da ist sicher wieder für jeden etwas dabei. Wir haben 270 neue DVDs bekommen, Fantasy, Thriller, Liebe, Action, Kinder- und Jugendfilme. Wen stört es also, dass es draussen regnet? Kommt in die Bücherei und leiht euch einen schönen Film aus, dann aufs Sofa und das Wochenende kann beginnen!

Der Junge, der Gedanken lesen konnte - Ein Friedhofskrimi ist im Verlag Friedrich Oetinger erschienen

Dieses Hörbuch hat mir gut gefallen:

Die Hamburger Autorin und Jugendliteraturpreisträgerin  Kirsten Boie hat mit „Der Junge, der Gedanken lesen konnte“ einen Friedhofskrimi für Kinder geschrieben.

Wer verbringt schon die Sommerferien auf dem Friedhof? Keiner, sollte man meinen. Aber Valentin ist erst vor kurzem mit seiner Mutter in die Stadt gezogen. Der 10Jährige ist sich selber überlassen, da die Mutter ganztags arbeitet. So erkundet er die Gegend und endet auf dem Friedhof, wo er auf skurille, liebenswerte Menschen trifft: den grummeligen Friedhofsgärtner Bronislaw, den alten Herrn Schmidt mit seinem Hund Jiffel, der regelmässig das Grab seiner Frau besucht, und die Eheleute Schilinsky, die täglich auf ihrem zukünftigen Grab picknicken, weil sie sich einen Schrebergarten nicht leisten können, und alle zu Kartoffelsalat und Würstchen einladen.

Doch merkwürdige Dinge gehen vor: Valentin entdeckt, dass er die Gedanken der anderen Menschen lesen kann. Und Bronislaw wird niedergeschlagen. Hat das etwas mit dem Juwelenräuber zu tun, der sein Unwesen in der Gegend treibt?

Das Hörbuch ist  beeindruckend  gelesen von Can Acikgöz. Der 12Jährige Hamburger gewann im März den Lesewettbewerb des Deutschen Buchhandels im Hamburger Süden.

 

Empfohlen ab 10 J.

http://www.ndr.de/kultur/literatur/buchtipps/friedhofskrimi101.html

Auch wenn das Wetter schlecht werden sollte, wir wünschen euch ein erholsames Wochenende!

 Elizabeth George: Glaube der Lüge

Lake District – Der Neffe einer einflussreichen Familie wird tot im See aufgefunden, die Polizei legt den Fall als Unfall hin. Bernard Fairclough, Oberhaupt der Familie, engagiert Inspector Lynley, der schon bald Ungereimtheiten in der Familie aufdeckt…

Gemma Halliday: Vier Schnappschüsse und ein Todesfall

Cameron Dakota, Fotografin bei einem berüchtigten Klatschmagazin in Hollywood, wird Zeuge einer Entführung. Die Polizei glaubt jedoch, es handle sich um einen Publicity Gag, da es sich beim Entführten um den attraktiven Schauspieler Trace Brody handelt. Cameron ergreift selbst die Initiative…

 Elizabeth Haran: Der Glanz des Südsterns

Wieder ein wunderschöner Australienroman von E. Haran, romantisch, mitreissend, ohne zu trivial zu werden. Australien, Elena trifft nach Jahren ihre grosse Liebe, den Arzt Lyle Maccallum, wieder, den sie Ende des 1. Weltkrieges in England kennengelernt hat. Damals stand eine andere Frau zwischen ihrer Liebe. Aber jetzt?

Brigitte Janson: Der verbotene Duft

Hamburg, Mitte des 19. Jahrhunderts. Die junge Parfumeurin Clara versetzt mit ihrem neuen Parfum die Damen der Stadt in Aufregung. Unwiderstehlich soll er machen. Aber nicht jeder gönnt ihr ihren Erfolg. Nach „Die Tortenbäckerin“ ist dies der 2. historische Roman der Autorin, besonders interessant, wenn man Hamburg kennt.

 Ida Hansen: Ein Riesenherz im Friesennerz

Franzis Mann verlässt sie unvermittelt nach 20 Jahren Ehe wegen einer anderen. Sie flüchtet nach Ostfriesland, um ihr Leben neu zu ordnen. Ihr Bruder dort ist wenig begeistert, seine Schwester aufzunehmen. Andere Herren im Ort umso mehr. Aber Franzi ist weniger an romantischen Gefühlen interessiert, als an Rache an ihrem Ehemann. Wer Kerstin Gier gerne liest, ist hier genau richtig.

Emma Sternberg: Liebe und Marillenknödel

Sophie, gerade arbeitslos geworden, erbt die Pension ihrer Tante Johanne. Also zieht zie von Hamburg in die Südtiroler Alpen, um neu anzufangen. Doch auch dort ist es nicht ganz so einfach, wie sie gedacht hat… Unterhaltsame, leichte Lektüre für zwischendurch. ‚

 Hannes Sprado: Verfressen, sauschnell, unkaputtbar

Nein, nicht von einem Auto ist die Rede, hier wird das phantastische Leben der Kakerlake unter die Lupe genommen. Dies in einem flotten Stil – beste Unterhaltung mit einem Schuss Wonnegrausen!

Drei Kinderbücher sind dabei:

Christine Russell: Die Schafgäääng – Lamm über Bord!

Ein Klagen, ein Seufzen dringt an ihre Ohren: die Schaf-Dame Tuftella ist eingesperrt. Die fünf Schafe der Eppingham-Farm brechen auf, um sie zu befreien – nach Australien. Der dritte Teil der Schafgäääng – sehr lustig, ab 10 J.

 Erhard Dietl: Die Olchis im Bann des Magiers

Zirkuszeit in Schmuddelfing.  Der Magier Spirelli hypnotisiert nicht nur Olchi-Oma, sondern auch den Bürgermeister. Der verlangt auf einmal, dass der Müllberg, auf dem die Olchis wohnen, entfernt werden soll. Aber ist der Magier wirklich der, für den er sich ausgibt? 

Erhard Dietl: Die Olchis und der Schmuddel-Hund

Ein Hund taucht auf dem Müllberg auf, mit dem lässt sich gut spielen, finden die Olchi-Kinder, und toben mit ihm  in vergammelten Fischen, Matsch, Ratten und Kröten. Das Resultat ist nicht ganz im Sinne des Besitzers. Wieder ein witziges Olchi-Buch für Erstleser. „Schleime-Schlamm und Käsefuss, Hunde sind ein Hochgenuss!“

Wie immer: Alle Bücher können ausgeliehen, bestellt und reserviert werden!

Warum ist Schneewittchen in einen tiefen Schlaf gefallen? Wie oft kann man 2 Bücher von 10 Büchern wegnehmen? Welches Tier war nicht mit auf Noahs Arche?

Unser Quiz zum Schluxifest (dem Gemeinschaftsfest der deutschen Institutionen in Tingleff / DK)  hatte es in sich. Da wurde gegrübelt, geraten, beim Nachbarn abgeschaut (selbst eine Lehrerin wurde dabei erwischt!) – und die wenigsten hatten alle Fragen richtig beantwortet. Das Los entschied und wir gratulieren Jakob, Louise und Susanne herzlich zum Buchgewinn!

Besonders kreativ waren die Antworten bei der Frage, welches Tier nicht mit  auf  Noahs Arche war: war es die Taube? der Dinosaurier? der Bücherwurm? das Gummibärchen?

Hier nun die richtigen Antworten:

Endlich sind auch neue Hör-CD´s gekommen:

 Prinzessin Lillifee 1

das Original-Hörspiel zur TV-Serie

mit den Folgen: „Wo ist Pupsi?“, „Das Seerosenfest“, „Das Drachenbaby“ und „Der Traumdieb“

 Prinzessin Lillifee 2

das Original-Hörspiel zur TV-Serie

mit den Folgen: „Bruno, der Tanzbär“, „Der doppelt gemoppelte Iwan“, „Der kleine Ausreisser“, „Der magische Baum“

 Prinzessin Lillifee 3

das Original-Höspiel zur TV-Serie

mit den Folgen „Die kleine Sternschnuppe“, „Die verschwundene Flöte“, „Die funkelnde Perle“, „Der geschrumpfte Henri“

 Meine ersten Gutenacht-Geschichten und Lieder

Für die Allerkleinsten zum Einschlafen.

Kurze Geschichten und zarte Musik.

 Janosch: Komm, wir finden einen Schatz

„Komm, wir finden einen Schatz“,

das beschliessen Tiger und Bär, als sie in einer alten Kiste eine Schatzkarte finden. Janoschs Klassiker ist jetzt verfilmt worden, hier das Hörspiel zum Kinofilm.

 Hanni und Nanni in ernster Gefahr

Erpresserschreiben, Polizei im Lindenhof – was hat es mit der neuen Schülerin Lea auf sich? Hanni und Nanni geraten bei ihrem Hilfeversuch in ernste Gefahr…

Und zum zweiten:

Hanni und Nanni 2 – das Abenteuer geht weiter

Der 2. Teil der Hanni und Nanni Verfilmung ist in die Kinos gekommen. Hier ist das Hörspiel dazu. Nach den Sommerferien hat sich vieles auf dem „Lindenhof“ verändert. Mademoiselle Bertoux übernimmt die Leitung, ihr Neffe Philippe kommt zu Besuch – und befindet sich wirklich eine echte Prinzessin unter den Neuen?

 Jessica Martinez: Virtuosity – Liebe um jeden Preis

Die 17jährige Carmen ist eine weltberümte Stargeigerin. Der kommende Wettbewerb ist entscheidend für den kommenden Verlauf ihrer Karriere. Tabletten helfen ihr, dem Druck standzuhalten. Doch dann verliebt sie sich in Jeremy – ausgerechnet ihrem ärgsten Konkurrenten im Wettbewerb.

Wie immer – alle CD´s können ausgeliehen, bestellt und reserviert werden!

Gleich zwei Bücher sind diesmal dabei, deren Autor man demnächst in Apenrade live erleben kann (ob da nicht auch diese Bücher zur Sprache kommen?):

 Hannes Nygaard: Schwere Wetter

Ein weiterer Hinterm-Deich-Krimi mit Lüder Lüders vom LKA Kiel. Diesmal geht es um Verbrechen im Cyberspace. Hier lässt sich viel Geld verdienen und noch mehr Macht ausüben.

http://www.literatur-festival.dk/ 

Sören Sieg: Superdaddy

Bei Philip herrscht die umgekehrte Rollenverteilung: während seine Frau an ihrer Karriere arbeitet, versorgt er, der erfolglose Comedian,  Kinder und Haushalt.  Als sich dann doch Erfolg einstellt, muss er den Spagat zwischen Familie und Beruf schaffen. Witzige Unterhaltung.

www.buecherei.dk/index.php/de/veranstaltungen.html

Eva Völler: Leg dich nicht mit Mutti an

Noch ein amüsanter und unterhaltsamer Roman: eigentlich wollte Annabell in der Bank nur um einen Kredit für die Renovierung ihres geliebten Hauses bitten, da gerät sie mitten in einen Banküberfall – mit chaotischen Konsequenzen.

Joy Fielding: Das Herz des Bösen

Ein einsames Hotel in den Bergen, zwei rivalisierende Frauen samt rebellischer Tochter finden sich unter einem Dach wieder.  Noch ahnt keine, dass sich eine rätselhafte Mordserie in den Wäldern ereignet….

 Hendrik Berg: Dunkle Fluten

Mystery-Thriller: Der Umzug in den idyllischen Spreewald soll dem angeschossenen Berliner Kommissar Lindner Ruhe bringen. Doch während Frau und Kinder noch mit dem Umbau ihres neuerworbenen Hotels beschäftigt sind, wird Lindner immer mehr von den unheilvollen Mythen und Legenden der Gegend in den Bann gezogen, die ein Geheimnis verbergen.

Gisa Pauly: Küstennebel – ein Sylt-Krimi

Mamma Carlotta ist zurück auf Sylt. Die schrullige italienische Schwiegermama stolpert wieder in die Ermittlungen ihres Schwiegersohnes, Kommissar Erik. Da trifft sprudelndes italienisches Temperament auf norddeutsche Zurückhalung.  Eine unterhaltsamer Krimi im Stile von Miss Marple.

 Myra McEntire: Hourglass – die Stunde der Zeitreisenden

Em kann Dinge sehen, die andere nicht sehen. Erst durch Michael erkennt sie, dass sie in der Zeit reisen kann. Aber diese besondere Gabe bringt sie auch in höchste Gefahr. Langersehnter Nachschub für unsere Fantasy-LeserInnen!

Dagmar Trodler: Der Duft der Pfirsichblüte

London 1812: Die 15jährige Penelope wird mit ihrer Mutter nach Australien verbannt. Auf der Überfahrt wird sie vergewaltigt und Mutter einer Tochter. In Australien wird sie von ihrer Familie getrennt und muss alleine ums Überleben kämpfen, immer auf der Suche nach ihren Lieben. Die Geschichte zieht einen, trotz der realistisch und schonungslos geschilderten Geschehnisse,  bereits nach kurzem in ihren Bann.

 Gabrielle Donnelly: Zusammen kann man schöner träumen

Im Hause der Atwaters geht es herrlich liebevoll und chaotisch zu. Die Schwestern Emma, Lulu und Sophie sind sehr verschieden. Während die eine ihre Hochzeit plant, die andere Schauspielerin wird, findet Lulu auf dem Dachboden Briefe ihrer Urgrossmutter Jo, die sie sehr beschäftigen. Anknüpfend an „Betty und ihre Schwestern“, ein unterhaltsamer Frauenroman.

Julia Volmert: Clown Kallis fröhlicher Sprachzirkus – ein Mitmach-Bilderbuch zur Sprachförderung

Alle Artisten im Zirkus sind krank. Da hat Clown Kalli die rettende Idee – der Zirkus wird zu einem Mitmachzirkus, in dem alle Kinder eingeladen sind. In die Geschichte eingebettet sind 10 Übungen zur Sprachförderung, wie Mundmotorik, Reime und Silbenklatschen. Für Eltern und ErzieherInnen der Altersgruppe 3-6 J.

 Kathy Doughty: Traumhaft schöne Quilts

21 Quilt Projekte aus Australien mit ausgefallenen, farbenfrohen Muster – hier findet jeder Patchwork – Begeisterte seine Decke /Quilt. Mit genauen Anleitungen in 4 Schwierigkeitsstufen.

Dr. Oetker – Cupcakes

Dieses Buch hätten wir eigentlich nicht kaufen dürfen – da läuft einem schon beim Durchblättern das Wasser im Munde zusammen. Cupcakes sind kleine, liebevoll verzierte Törtchen in Muffinformen. Hier sind 40 inspirierende Rezepte gesammelt und – fotografiert. Hmmm!

– Alle Bücher können ausgeliehen, bestellt und reserviert werden –