Kategorien
Aktuelles das gefällt uns... Presse

Herzlichen Glückwunsch zur Offenen Deutschen Bücherei Sonderburg!!!

sonderburg

Unsere Bücherei in Sonderburg erhält verlängerte Öffnungszeiten:

Mo – Fr 8 – 22 Uhr

Sa – So 8 – 17 Uhr

Wie solche Zeiten möglich sind? Werden unsere Mitarbeiterinnen jetzt zu Wochenend- und Nachtarbeiten gezwungen? Kein freier Tag mehr? Fast rund um die Uhr von Lesern umgeben??? Nur noch zum Schlafen nach Hause????

Nein, keine Panik: es wird unbe“frau“te Zeiten geben, in denen der Leser ganz allein die Bücherei betreten, Medien auswählen und verbuchen kann. Möglich wird es u.a. durch die Selbstverbuchungsanlagen, ein automatischer Einlass mit Hilfe der dänischen Krankeversicherungskarte und der Verchippung unserer Medien.

Ein Auszug aus der Pressemitteilung:

Startschuss für „Offene Bibliothek“ in der Deutschen Bücherei Sonderburg

 Am  Freitag, den 14. Juni, 16 Uhr, erfolgt in Anwesenheit des Minderheitenbeauftragten der Deutschen Botschaft Kopenhagen, Botschaftsrat Olaf Iversen,  der „Startschuss“ für die neue „Offene Bibliothek“ der Deutschen Bücherei Sonderburg. Dazu lädt der Verband Deutscher Büchereien Nordschleswig alle Leser der Deutschen Bücherei Sonderburg ein. Nach dem „Startschuss“ wird es auch außerhalb der bisherigen Öffnungszeiten möglich sein, als registrierter Nutzer die Bücherei zu betreten und Medien an den Selbstverbuchungsautomaten zu entleihen oder zurückzugeben, allerdings ohne Bedienung durch Mitarbeiter der Bücherei. Diese stehen auch weiterhin während der bisherigen Öffnungszeiten zur Verfügung.

Zukünftig sind  die Öffnungszeiten wie folgt:

Montags bis Freitags                     8-22 Uhr

Samstags und Sonntags               8-17 Uhr

 

Mitarbeiter sind weiterhin anwesend:

Mo, Di und Fr 10-13 und 14-16:30 Uhr

Do 10-13 und 14-18 Uhr

Erster Sa im Monat 10-13 Uhr

Das Projekt wurde aus Sondermitteln des Auswärtigen Amtes der Bundesrepublik Deutschland finanziert und ist eine Weiterentwicklung, die durch die Einführung der Selbstverbuchung und die Umstellung auf Chiptechnologie (RFID) möglich geworden ist, die ebenfalls durch das AA gefördert wurde.

Für uns ein Wunschtraum, den Lesern solch einen wunderbaren Service bieten zu können!

Herzlichen Glückwunsch, Sonderburg!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..