noten

Die erste musikalische Kaffeetafel fand gestern abend mit vollem Erfolg statt.

Wie es der neue Bürgermeister Thomas Andresen in seiner Eröffnungsrede formulierte, dachten hinterher wohl viele: „Natürlich ist es einfacher, den Abend vor dem Fernseher zu verbringen. Wenn man sich aber erst mal aufgerafft und an so einer kulturellen Veranstaltung teilgenommen hat, geht man bereichert nach Hause.“

Musikalsk Kaffeebord 27012014 007

Das konnten das hereinströmende Publikum nur bestätigen. Bis auf den letzten Platz war der Bürgersaal besetzt und alle wurden gut unterhalten.

Lars Myhre hatte in Zusammenarbeit mit Tinglev Bibliotek und uns einige der musikalischen Akteure Tingleffs gewinnen können, die gerne an dem Abend ihr Können zeigen wollten.

Den Auftakt machte der Schulchor der Deutschen Schule Tingleff unter Antonia Blaser. Obwohl durch Krankheitsfälle auf sechs reduziert, liessen sich die mutigen Mädchen nicht davon abhalten, ihre Lieder vorzutragen. Und als ob es schon lange geübt war, band Lars Myhre sie gleich in den nächsten Beitrag mit Mitgliedern des Kirchenchores ein. Beim Lied von Per Spillemand, der für die Trolle im Wald aufspielt, tanzten die Mädchen, als ob das von vornherein geplant war.

Musikalsk Kaffeebord 27012014 018

Aabenraa Musikskole hatte ihren Souschef Jørgen Søby Andersen geschickt, der zusammen mit Steffen Christiansen Gitarre spielte.

Musikalsk Kaffeebord 27012014 022

Arne Lunding ist der geborene Geschichtenerzähler und unterhielt mit der bekannten Geschichte von der Stadt- und der Landmaus. Da er beim Vortragen nie still steht, muss diese Momentaufnahme von ihm genügen:

Musikalsk Kaffeebord 27012014 012

Wie in Dänemark üblich, gab es vor und nach der Pause ein paar gemeinschaftliche Lieder – dann aber rief die reich gedeckte Kaffeetafel. Ines Jensen hatte ihr Bestes gegeben und wurde von allen für ihre Torten und Kuchen hoch gelobt.

Musikalsk Kaffeebord 27012014 003

Es war reichlich da – und um eventuelle Gewichtszunahmen nach den Sahnetorten zu vermeiden, hatte sich Haldis Nedergaard ein lustiges Spiel im Anschluß ausgedacht, in dem ausgewählte „Opfer“ ihre Kalorien ablaufen durften. Dies sorgte für ausgesprochene Heiterkeit im Publikum…..

Musikalsk Kaffeebord 27012014 026

Musikalsk Kaffeebord 27012014 028

Lars Myhre machte mit 2 kabarettistischen Soloeinlagen den Abschluß, bevor der Abend mit einem gemeinsamen zweisprachigen Lied zu Ende ging.

Musikalsk Kaffeebord 27012014 023

Die Anwesenden waren sich im Anschluß sicher:

Eine gelungene Veranstaltung

– wir kommen wieder zur nächsten musikalischen Kaffeetafel am 24. Februar!

noten