April 2015


Ab Sonnabend, 2. Mai, werden in den Filialen des Büchereiverbandes die Öffnungszeiten am ersten Sonnabend im Monat wegfallen. Die Filialen in Sonderburg und Hadersleben haben bereits Offene Bücherei, die mit freundlicher Selbstbedienung genutzt werden können, die Zentralbücherei in Apenrade ist von 10-13 personalmässig besetzt, danach ist auch dort Offene Bücherei. Für Tondern und Tingleff ist die Offene Bücherei zwar noch Zukunft, aber in Planung.

Der Kindergarten-Schnuppertag wird weiterhin am Sonnabend stattfinden, dazu und zu evtl. anderen Veranstaltungen werden wir euch gesondert einladen.

Unbenannt-2

how

Hortense Ullrich: How to be really bad

Dieses Buch handelt von der Tochter des Teufels, die sich nicht an die Regeln halten will. Sie macht nur das, wozu sie Lust hat. Aus diesem Grund schickt ihr Vater sie in die Welt der Menschen, damit sie Verantwortung und Disziplin lernen kann, schließlich soll sie ja einmal die „Firma“ übernehmen.

Dort lernt Lilith einen Jungen kennen und verliebt sich in ihn.

KATASTROPHE!

Denn Teufel können doch eigentlich gar nicht lieben…..

Eine turbulente Liebesgeschichte zwischen himmlischen Gefühlen und höllisch viel Stress!

Empfehlung:

Von der 5. – 7. Klasse für Leute, die Liebesgeschichten mögen.

Bemerkung:

Ich finde, dass das Buch vom Einband her sehr ansprechend aussieht und gut geschrieben ist.

DSC_0049Kaja, 5. Klasse

Wie berichtet, finden heute, am Welttag des Buches, verschiedene Aktionen in unseren Büchereien statt.

Wenn ihr unser Quiz gelöst habt und Lust auf mehr habt, lohnt noch ein Abstecher auf NDR Kultur.

Annemarie Stoltenberg, durch ihre alljährlichen Besuche in Apenrade bei uns bestens bekannt, sowie Rainer Moritz stellen heute vormittag die schönsten Bücher für den Frühling vor, dies auch nachzulesen auf der Homepage des NDR.

Ebenfalls empfehlenswert ist das Bücherquiz, bei dem es ein Bücherpaket zu gewinnen gibt.

Zu guter Letzt wird hier auch auf die Aktion „Blogger schenken Lesefreude“ aufmerksam gemacht, bei der man ebenfalls Bücher gewinnen kann.

welttag des Buches

Wir wünschen euch einen schönen Welttag des Buches – und bei uns müsst ihr nicht gewinnen, um ein Buch mit nach Hause nehmen zu können, schaut einfach mal vorbei in den Büchereien!

Seit die UNESCO im Jahre 1995 den 23. April zum „Welttag des Buches“ ausgerufen hat, sind mittlerweile 20 Jahre vergangen. Der weltweite Feiertag für das Lesen, für Bücher und die Rechte der Autoren wird von den verschiedensten Aktionen und Veranstaltungen begleitet.

Auch die deutschen Büchereien in Nordschleswig beteiligen sich mit unterschiedlichen Aktionen, siehe Veröffentlichung in der Presse bzw. auf unserer Homepage.

In Tingleff könnt ihr an unserem Bücherquiz teilnehmen und in den Büchergeschenken stöbern. Für die ganz Mutigen bieten wir an, dass ihr ein Selfie mit eurem Lieblingsbuch macht, das wir dann veröffentlichen. Gleichzeitig könnt ihr euch mit diesem Bild bei Herzbuch anmelden und habt damit die Chance, einen von 20  100 € Bücherscheck zu gewinnen (einzulösen in deutschen Buchhandlungen). Teilnahmefrist ist der 31. Mai 2015.

welttag des Buches

Die Generalversammlung des Verbandes Deutscher Büchereien Nordschleswig findet am Mittwoch, 22. April 2015, um 19.30 Uhr in der Zentralbücherei in Apenrade statt.

Auf der Tagesordnung steht neben Wahlen und Berichten auch ein Vortrag der Minderheitenbeauftragten des schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten. Renate Schnack wird zum Thema „60 Jahre Bonn-Kopenhagener Erklärungen“ sprechen.

Alle Interessierten sind eingeladen!Flattermann

Ein gutbesuchter „Foreningsdag“ ist erfolgreich beendet. Von ca. 40 Tingleffer Vereinen haben sich 28 am Sonnabend mit großen und kleinen Aktivitäten präsentiert.

Um 9.30 Uhr begann der Tag mit einem gemeinsamen Frühstück, bei dem um die 150 Personen teilnahmen. Bürgermeister Thomas Andresen eröffnete feierlich den Tag, danach konnte man sich an den verschiedenen Ständen über die Vereinsangebote informieren.

DSC_0993

Eine Pferdekutsche fuhr zu den fünf Standorten, ansonsten konnte man sie auch zu Fuß oder per Fahrrad erreichen.

Rundum das Bürgerhaus war viel zu sehen. Man konnte den Hunden beim Agility zusehen, Krolf ausprobieren, einen Vortrag zur Vergangenheit Tingleffs zuhören oder an verschiedenen Verlosungen teilnehmen.

In der Deutschen Sporthalle präsentierten sich die Sport- und Schützenvereine sowie der Schwimmclub, Brieftaubenverein und Modellautos.

DSC_1002Auch beim Reitverein, den Pfadfindern und dem Billardverein konnte man aktiv werden. Seite an Seite wehten die Fahnen einträchtig und genauso einträchtig präsentierten sich die deutschen und die dänischen Vereine in Tingleff.

DSC_1006Wer alle Standorte besucht hatte, hatte sicher auch all die versteckten Äpfel gefunden, die es zu zählen galt.

19 Stück war die richtige Antwort und unter den richtigen Antwortzetteln wurden folgende Gewinner gezogen, die sich über einen 200 Kronen Gutschein der Tingleffer Geschäfte freuen können:

Christa Gabrielsen, Kruså

Victor Thagaard, Tinglev

Ruth Christiansen, Tinglev

Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern!

Insgesamt waren die eingegangen Rückmeldungen positiv. Bei einem abschließenden Treffen am 27. April mit allen Veranstaltungsteilnehmern wird eine Bilanz gezogen werden. Soll eine solche Veranstaltung in der Zukunft wiederholt werden, und wenn ja, dann wann und wie? Soll es andere gemeinsame Veranstaltungen in Tingleff geben?

DSC_0985

Vielen Dank an alle Planer und Teilnehmer für einen schönen Vereinstag in Tingleff!

Katerstrofe

Aus den Perlen der deutschen Rechtschreibung – welch Katerstrofe!

Ein schönes Wochenende, wir sehen uns morgen beim „Foreningsdag Tinglev“!

Tingleff trifft sich jetzt am Sonnabend, wenn sich die ortsansässigen Vereine (und davon gibt es viele in Tingleff!) bei einer gemeinsamen Veranstaltung präsentieren.

Von 10 – 17 Uhr kann man am Bürgerhaus, an der Deutschen Sporthalle, am Idrætscenter, an der Reithalle und bei den Pfadfindern an Aktivitäten teilnehmen, Neues ausprobieren und sich über die Vereinsangebote informieren.

Ein Pferdewagen fährt zwischen den einzelnen Standorten, den man kostenlos benutzen kann. Ansonsten sind die Entfernungen ja nicht so weit, als dass man sie per Fahrrad oder zu Fuß erreichen kann.

Der Tag beginnt mit einem gemeinsamen Frühstück um 9.30 Uhr, u.a. gesponsort von Naturmælk und Kohberg. Bürgermeister Thomas Andresen wird um 10 Uhr die Veranstaltung eröffnen, danach darf man bei den einzelnen Ständen vorbeischauen.

Das vollständige Programm findet ihr hier!

Uns findet ihr im Bürgerhaus zusammen mit der dänischen Bibliothek.

Und wer alle Standorte besucht hat, wird sicher ohne Schwierigkeiten das Quiz des Tages beantworten können, bei dem es Einkaufsgutscheine für die Tingleffer Geschäfte zu gewinnen gibt!

Logo

P.S. Am Sonnabend ist gutes Wetter bestellt – wir freuen uns auf Euch!

 

geschlossen1

ACHTUNG: Am Dienstag, 14.04., bleibt die Bücherei Tingleff aus personellen Gründen leider geschlossen – wir bitten um Verständnis!

Ein schöner Artikel zu unserer neuen Ausstellung ist im Nordschleswiger erschienen, DAnke 🙂

 

1(zum besseren Lesen das Bild anklicken)

Nächste Seite »