how

Hortense Ullrich: How to be really bad

Dieses Buch handelt von der Tochter des Teufels, die sich nicht an die Regeln halten will. Sie macht nur das, wozu sie Lust hat. Aus diesem Grund schickt ihr Vater sie in die Welt der Menschen, damit sie Verantwortung und Disziplin lernen kann, schließlich soll sie ja einmal die „Firma“ übernehmen.

Dort lernt Lilith einen Jungen kennen und verliebt sich in ihn.

KATASTROPHE!

Denn Teufel können doch eigentlich gar nicht lieben…..

Eine turbulente Liebesgeschichte zwischen himmlischen Gefühlen und höllisch viel Stress!

Empfehlung:

Von der 5. – 7. Klasse für Leute, die Liebesgeschichten mögen.

Bemerkung:

Ich finde, dass das Buch vom Einband her sehr ansprechend aussieht und gut geschrieben ist.

DSC_0049Kaja, 5. Klasse