August 2015


Macht schon mal ein Kreuz in euren Kalender:

Das alljährliche Schluxi-Fest, das Gemeinschaftsfest aller deutschen Vereine und Institutionenin und um Tingleff, kündigt sich an – und wir sind dabei, zusammen mit dem Nordschleswiger.

Dieses Jahr könnt ihr euch u.a. bei uns auf einen Bücherflohmarkt freuen, nähere Informationen folgen, wenn das Programm steht!

Plakat-001

Unsere Kollegin Jessica aus der Bücherei Tondern hat die eingesandten Bilder gesammelt. Sie schreibt:

 

Die Spannung steigt! Uns erreichten auch in diesem Jahr wieder tolle Fotos für unseren Wettbewerb “Büchereibuch auf Reisen”.

Unsere Jury wird sich alle Bilder in den nächsten Tagen anschauen und der Gewinner wird nächste Woche bekannt gegeben! Welches Bild ist euer Favorit?

Fotowettbewerb2015

einfach

Einfach Sontje – Text: Michaela Hilgner, Fotos von Maria Irl und Charlotte Sattler

Sontje ist ein fröhliches, aufgewecktes Mädchen, wie ihr Name schon sagt, ein kleiner Sonnenschein. Ein Jahr lang begleiteten 2 Fotografen die Familie, zu denen neben den Eltern auch die drei großen Geschwister gehören. Herausgekommen ist ein wunderschönes Bilderbuch mit Einblicke in den Alltag der kleinen Sontje, die auf Grund ihres Down-Syndroms auf bestimmten Gebieten extra gefördert wird, ansonsten aber eine aktive, fröhliche, zu Späßen aufgelegte kleine Schwester ist, die einen ganz normalen Tagesablauf hat wie die meisten Kinder auch.

Die Fotografien sind so liebevoll und lebenslustig, dass man das kleine Mädchen sofort ins Herz schließt. Das Buch bietet einen Einblick in das Familienleben mit einem besonderen Kind, erzählt aus der Sicht der großen Schwester, und lädt zum Gespräch über das Down-Syndrom ein.

Wer mehr über Sontje und ihrem Chaosteam (Zitat) wissen möchte, kann dem Blog der Familie folgen.

 

Ein Buch, dem ich viele Leser wünsche!

kinder

Auch für die Kinder sind neue Bücher eingetroffen:

Daniela Prusse, Wolfgang Metzger – Was rattert und klickt zu Hause?

Ein Pappbilderbuch für die Kleinsten mit Geräuschen – nein, keine versteckten Batterien: durch stabile Pappelemente lassen sich Schere, Waschmaschine und Bohrmaschine zum Rattern und Knarzen bringen.

Ein Buch mit reizvollem Lern- und Spielfaktor!

Ich komme in die Schule 

In der Reihe „Frag doch mal – Die Maus“ geht es diesmal um den Schulanfang. Die wichtigsten Fragen zu einem bedeutenden Tag im Leben eines Kindes werden beantwortet. Was passiert am ersten Tag? Wie sieht es im Klassenzimmer aus? Was lernt man in der Schule? Was muss man auf dem Schulweg beachten? Viel Information auf stabilen Pappseiten, mit den allseits beliebten Klappen und Suchspiel.

Olivier Tallec – Wer war´s?

Ja, wer war´s? Auf jeder Doppelseite dieses querformatigen Bilderbuches muss der Leser unter den 10 Figuren entscheiden: Wer ist verliebt? Wer hat die Marmelade gegessen? Wer hat Angst? Nur kleine Details verraten die Antwort, da muss man schon genau hinschauen.

Ein schönes Buch zum Miteinanderreden – wie kann man anhand von Gestik und Mimik Gefühle ablesen?

Michael Escoffier – Bitte aufmachen!

Ein spezielles Bilderbuch, das ohne viel Worte auskommt – in schwarz-grau Tönen gehalten. Klingt nicht spannend? Es gefällt mir trotzdem sehr gut: der kurze und einfache Text lenkt die Aufmerksamkeit auf die Bilder, um der Geschichte folgen zu können. Es klopft beim Hasen an der Tür. Wer steht draußen? Wer darf rein? Eine bekannte Geschichte mit neuer Wendung. Ein überraschendes Papp-Klapp-Bilderbuch für die Kleinen.

Annet Rudolph – Autsch, kleiner Tiger!

Der kleine Tiger und seine Freunde spielen heute Arzt –  Dr. Tüpfel untersucht und hilft den anderen Tieren. Der Bär hat Bauchweh, der Frosch hustet und das Schwein hat merkwürdige Punkte auf der Nase. Aber wer hilft Dr. Tüpfel, wenn er krank ist?

Eine Geschichte mit vielen Details zum Thema Arzt, die sich zum Unterhalten über das Thema anbieten. Schöne Illustrationen, wie man es bereits von den „Kleiner Rabe“ Büchern kennt.

Agathe Demois – Das magische Zauber Lupenbuch

Der kleine Vogel Rotschnabel begibt sich auf die Reise: vorbei an Bäumen, Ameisenhaufen, Fabriken, Städten und Bergen fliegt er bis in den Dschungel – und wir begleiten ihn. Auf den ersten Blick sieht man wenig auf den roten Illustrationen, benutzt man aber die rote Zauberlupe, die dem Buch beiliegt, erkennt man plötzlich viele versteckte Details – ein Suchbilderbuch der besonderen Art!

365 Ideen für draußen

Der Untertitel sagt es schon: Nichts für Stubenhocker. Und hier sind für jeden Ideen dabei, was man draußen alles erleben kann. Die Natur bietet den besten Spielplatz, mit wenigen Hilfsmitteln kann man spielen, toben, basteln und entdecken.

Super Ideenbuch für Familien, Kindergarten, Schule und Freizeitheime….

Daniel Braun – Let´s play Minecraft

Das Online-Spiel Minecraft erfreut sich unbegrenzter Beliebtheit. Für die kleinen Experten unter uns gibt es hier eine Sammlung Bauanleitungen mit Redstones, von Türöffnern über Farmen bis zum Luftschiff.

Bärbel Oftring – Ebbe und Flut

Vom Wattenmeer und den Gezeiten, den Tieren und Pflanzen, den Gefahren und Kräften am Meer handelt dieses informative Sachbuch für Kinder. Bei unserer Nähe zur Nordsee ein Muss für alle 🙂

 Kommt und holt euch die neuen Bücher!

Der Dänisch-Sprachkursus für die Asylbewerber in Uk und Bollersleben war auf Stippvisite in der Bücherei und beim Nordschleswiger. Unser Reporter war live dabei 🙂 (siehe hier)

Daß sie heute im Internet zu sehen sind und morgen in die Zeitung kommen, weckte beim heutigen 2. Rundgang große Begeisterung unter den Teilnehmern.

Asylbewerber_Buecherei_web

spannung

Weiter geht es mit den neuen Büchern:

Marc Raabe – Heimweh

Jesse Berg ist erfolgreicher Kinderarzt, der sich liebevoll um seine kleine Tochter kümmert. Eines Tages findet er seine Exfrau ermordet, seine Tochter entführt. „Sie gehört dir nicht. Du musst sie vergessen“ ist die Nachricht, die der Täter ihm hinterlassen hat. Alles hängt mit dem Kinderheim zusammen, in dem er und seine Frau aufgewachsen sind und das ein düsteres Geheimnis verbirgt. Will er seine Tochter wiederfinden, muss Berg sich seinen Dämonen stellen.

Packender Psychothriller!

Stefan Ahnhem – Herzsammler

Stockholm – der Justizminister wird nach einer Debatte entführt. Kommissar Fabian Risk wird auf den Fall angesetzt, kommt aber zu spät, der Minister wird ermordet aufgefunden.

Kopenhagen – eine junge Frau wird ermordet, auch ihr wird, wie bereits beim ersten Mordopfer, ein Organ entnommen. 2 Länder, 2 Ermittler, 1 Täter.

Super spannend!

Wiebke Lorenz – Bald ruhest du auch

Hochschwanger entgeht Lena nur durch Zufall dem Autounfall, bei dem ihr Mann stirbt. Und das ist nur der Anfang. Wer hat es auf sie abgesehen? Als dann auch noch ihre 4 Wochen alte Tochter entführt und sie selbst aufgefordert wird, sich umzubringen, ist Lena am Boden zerstört…..

Subtiler Psychothriller!

Christine Cazon – Mörderische Côte d`Azur

Der erste Fall für Kommissar Duval – in Cannes wird während der Festspiele ein Regisseur ermordet – ein nicht gerade angenehmer Mensch. Was dann bei den Untersuchungen ans Tageslicht kommt, passt wenig zum roten Teppich und der scheinbar heilen Welt von Cannes.

Ein Urlaubskrimi mit französischem Flair!

Christine Cazon – Intrigen an der Côte d`Azur

Zweiter Fall – wieder ist Cannes der Schauplatz von Mord und Diebstahl. Die Tochter einer Hotelbesitzerin verschwindet spurlos, was weiß ihr Geliebter? Was eigentlich eine beschauliche Nachsaison werden sollte, entwickelt sich für Kommissar Duval und seine Leute zu einem scheinbar unentwirrbaren Netz von Lügen und Intrigen.

Sophie Bonnet – Provenzalische Geheimnisse

Wiederum im mörderischen Frankreich, diesmal in der Provence. An nichts wird gespart bei den Hochzeitsvorbereitungen der reichen Antiquitätenhändler-Tochter, da wird der Trauzeuge während des Junggesellenabschiedes von einer Schrotladung getötet. Alles deutet auf einen Jagdunfall hin, aber Pierre Durand wittert Unrat.

Ebenfalls ein schöner Frankreich-Urlaubskrimi!

Wir wünschen euch ein schönes Wochenende!

 

a1

Ein ganzer Stapel neuer Bücher wartete bereits nach den Sommerferien auf uns. Hier der erste Teil:

Kylie Kaden – Der Sommer mit Kate

Kate ist Frays beste Freundin, sie ist wild, extrovertiert, strahlend schön – bis sie eines Tages spurlos verschwindet. Fray kommt nie über ihren unerklärlichen Verlust hinweg. 13 Jahre später wird zufälligerweise Jack, Kates ehemaliger Freund, ihr Nachbar und alte Erinnerungen kommen wieder hoch. Was geschah wirklich in dieser Nacht?

Bittersüße Romantik vermischt mit Alltagskomik!

Kathryn Taylor – Daringham Hall

Benedict Sterling ist auf dem Weg nach Daringham Hall, als er in einen Unfall verwickelt wird und sein Gedächtnis verliert. Er wollte zurück auf das Gut, um sein Recht als Erstgeborenen einzufordern, doch jetzt kann er sich an nichts erinnern. Ausgerechnet Kate, die den Camdens, den jetzigen Besitzern des Gutes, eng verbunden ist, bekommt zur Aufgabe, ihn gesund zu pflegen….

Auftakt einer romantischen englischen Trilogie.

Leah Flemming – Die Karte der Sehnsucht

3 Frauen, ein Jahrhundert, ein tragisches Geheimnis. Caroline wächst in den schottischen Highlands auf, nicht ahnend, dass ihre Tante Phoebe eigentlich ihre Mutter ist. Caroline selbst hütet im 2. Weltkrieg ein Familiengeheimnis, und nur eine Postkarte nach Australien verrät davon. Diese Karte findet Melissa im Jahre 2002, als sie nach dem Tod ihres Vaters auf Spurensuche in ihrer Familie geht….

Ein seitenstarker, romantischer Familienroman.

Charlotte Roth – Als der Himmel uns gehörte

Die Olympiade in London steht kurz bevor, doch die Langstreckenläuferin Jennifer wird trotz überdurchschnittlichen Leistungen nicht teilnehmen. Zu sehr wird sie von Panickattacken gequält. Eine Auszeit auf dem Lande bei ihrer Urgroßmutter soll ihr wieder zu alten Kräften verhelfen. Die fast 100jährige alte Dame war 1936 bei der Olympiade in Berlin angetreten. Eindrücklich schildert sie aus dieser Zeit, von der schleichenden Nazi-Propaganda, die sie erst zu spät durchschaute, den politischen Fäden, die im Hintergrund gezogen wurden. Zwei Städte im Olympia-Fieber, zwei Elite-Sportlerinnen im Leistungssport.

Ein schönes Familienportät mit Tiefgang.

Rachel Treasure – Wo der Himmel beginnt

Australien – 10 Jahre sind Rebecca und Charlie verheiratet und leben mit ihren beiden Söhnen auf der Farm Waters Meeting. Langsam beginnt es in ihrer Ehe zu kriseln, sie leben sich mehr und mehr auseinander und auch über die Zukunft der Farm sind sie sich nicht einig. Als dann auch noch einer der Söhne schwer verunglückt, scheint die Lage ausweglos….

Für alle Australien-Fans.

Kati Naumann – Die große weite Welt der Mimi Balu

Mimi Balu – seit Jahren fast erfolgreicher Stern am Pophimmel Londons. Weit hat sie es gebracht mit Talent und Kreativität, viele Jobs hat sie ausprobiert, um sich über Wasser zu halten, der Durchbruch lässt trotzdem auf sich warten. Sie liebt ihr Leben im großstädtischen Flair Londons, weit weg von ihrer kleinstädtischen Kindheit als Balutzke Marianne im tiefsten Sachsen. Doch dann kommt als Geburtstagsüberraschung ihre 80jährige Oma zu Besuch, rüstig, abenteuerlustig und leicht verwirrt im Kopf – und stellt Mimis Leben vollkommen auf den Kopf….

Witzig, warmherzig und ein wenig verrückt!

Fortsetzung folgt…..

Alle Bücher können wie immer ausgeliehen, bestellt und vorgemerkt werden!

 

Mein Büchereibuch am StrandSommer, Sonne, Weissenhäuser Strand…..

Unsere Leserin Anne-Karin Thomsen genoß ihre Sommerferien bei herrlichstem Strandwetter und hatte natürlich Lektüre aus unserer Bücherei mit dabei. Da war das wohl überstandene Examen schnell vergessen……

wir sind ab heute wieder für euch da!

 

 

four-happy-kids-dancing-jumping-44607137