Kategorien
Neue Medien wir empfehlen...

Mord und Totschlag für die Herbstferien!

Der Herbst ist da und damit auch viele Neuerscheinungen. Die bekannten Krimi-Autoren, wie Adler-Olsen, Bentow und Link, waren eifrig und haben rechtzeitig zur kalten Kuschel-Jahreszeit ihre neuen Krimis und Thriller herausgegeben.

Präsentation1

Charlotte Link – Die Betrogene

Unzufrieden, einsam und kontaktscheu – das Leben ist nicht einfach für Kate Linville, Scotland Yard. Als ihr Vater, ihr einziger Lichtblick im Leben, grausam ermordet wird, mischt sie sich eigenmächtig in die Mordermittlungen ein. Das hätte sie nicht tun sollen, denn die Vergangenheit ihres Vaters ist nicht so rosig, wie sie geglaubt hat.

Ein spannender Thriller in den Weiten des einsamen Yorkshires.

Max Bentow – Das Dornenkind

Kommissar Nils Trojan kennen wir bereits aus den Vorgänger-Bänden. Der psychopathische Serienmörder, der „Federmann“, taucht wieder auf. 3 Todesopfer, in deren Haut merkwürdige Botschaften geritzt wurden, geben der Berliner Kriminalpolizei Rätsel auf. Da ruft unversehens eine Frau an, die behauptet, ihr Vater sei der „Federmann“ und noch am Leben….

Die Bücher von Max Bentow sind nichts für schwache Nerven!

Jussi Adler-Olsen – Takeover

Ein einflussreicher Mann, der im Auftrag großer Konzerne Konkurrenzunternehmen vernichtet. Der niederländische Geschäftsmann Peter de Boer hat mit seinem Geschäftsmodell großen Erfolg und stellt die junge Nicky Landsaat als Trainee an. Als der irakische Geheimdienst sich mit einem Auftrag an die Firma wendet, lehnt de Boer rigoros ab. Doch seine Vergangenheit macht ihn erpressbar….

Internationale Politik, Geheimdienste, Kriminalität und Terrorismus – ein harter actionreicher Thriller, der nicht zur Carl Mørck-Reihe gehört.

Christine Drews – Tod nach Schulschluss

Auf Schloss Lemburg, einem Elite-Internat im Münsterland, wird die grausam zugerichtete Leiche eines Schülers gefunden. Bizarrer Selbstmord oder brutaler Mord? Die Ermittlungen erweisen sich schwierig, denn Schüler und Lehrer wirken seltsam gleichgültig. Was geht vor auf diesem Internat?

Ein unter die Haut gehender Psychothriller, der die Abgründe der menschlichen Seele offenbart.

David Lagercrantz – Verschwörung (nach Stieg Larsson)

Das wohl umstrittenste Buch am schwedischen Krimihimmel momentan. Die Familie von Stieg Larsson hat den Autor David Lagercrantz ausgewählt, die Millenium Trilogie fortzusetzen, entgegen den ausdrücklichen Wunsch der Lebensgefährtin und Co-Autorin Stieg Larssons.

Der Journalist Mikael Blomkvist und die unkonventionelle Ermittlerin Lisbeth Salander erhalten Hinweise auf Cyberkriminalität im großen Stil.  Die Spur führt zu einem US-amerikanischen Konzern, der mit der nationalen Sicherheitsbehörde verknüpft ist.

Eine sehr spannende Handlung!

Paul Finch – Spurensammler

Als einer der gefährlichsten Schwerverbrecher Englands von seinen Komplizen aus dem Hochsicherheitsgefängnis befreit wird, wird Detective Mark Heckenburg von einem seiner spektakulärsten Fälle wieder eingeholt. Entführung und Mord standen damals auf der Tagesordnung und jetzt beginnt der Schrecken erneut.

Nach „Mädchenjäger“ und „Rattenfänger“ der dritte rasante Actionthriller mit Mark Heckenburg.

Nicci French – Mörderischer Freitag

Sandy, Frieda Kleins Ex-Lebensgefährte, wird ermordet aufgefunden, an seinem Handgelenk ein Patientenarmband mit Friedas Namen. Frieda, die geschockt ist über den Tod ihres Freundes, gerät bald selbst in die Schusslinie der Polizei. Sie beginnt, auf eigene Faust zu ermitteln, und ist betroffen, wie wenig sie doch über das Leben ihres Ex weiss.

Die Thriller um Frieda Klein (mit Titeln von Montag bis jetzt Freitag) sind ungemein spannend und gut geschrieben, man taucht ein in Londons Hintergassen und unbekannte Viertel. Die gesamte Reihe ist gerne empfohlen!

Annelie Wendeberg – Tiefer Fall

Zu guter Letzt ein historischer Krimi. 1890 – Anna Kronberg gibt sich, in Männerkleidern verkleidet, als Dr. Anton Kronberg aus, da sie als Frau nicht praktizieren darf. Sie musste, nach einem Todesfall, auf schnellstem Wege London verlassen, auf der Flucht vor Scotland Yard. Eines Nachts wacht sie mit einer Pistole an ihrer Schläfe auf, ihr erbitterter Feind Moriarty entführt sie und setzt sie unter Druck. Sie soll ihm helfen, einen tödlichen Virus als Waffe nutzbar zu machen. Tut sie es nicht, wird er Annas Vater töten. Helfen kann ihr diesmal nur ihr Freund Sherlock Holmes….

Anna Kronberg ist bereits aus „Teufelsgrinsen“ bekannt, eine Kenntnis des Vorgängerbandes ist aber nicht zwingend notwendig!

Wir sind in den Herbstferien wie gewohnt für euch da!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..