Kategorien
Aktuelles Veranstaltungen

„Ick heff mol en Hamborger Veermaster sehn…..“

Die Stimmen der rund 20 Sänger füllten den Bürgersaal gestern Abend, als der „Aabenraa Shantykor“ unter der Leitung von Nis-Edwin List-Petersen in Tingleff auftraten. Tinglev Bibliotek und Deutsche Bücherei Tingleff hatten gemeinsam zu einem Abend mit englischen, dänischen und plattdeutschen Seemannsliedern eingeladen.

Und die über 30 Zuschauer hatten einen wirklich vergnüglichen Abend – es wurde geschunkelt, geklatscht und mitgesungen. „Mandalay“, „What shall we do with the drunken sailor“, „Whisky Johnny“ , „Imellem Esbjerg og Fanø“ – um nur einige der bekannten Shantys zu nennen, die dem Publikum wohlbekannt waren.

Der „Aabenraa Shantykor“, den es seit 2007 gibt, ist, wie es sich für einen Seefahrer-Chor gehört, ein reiner Männerchor. Die einzige Dame an Bord ist Rita mit ihrem Schifferklavier. Unterhaltsam erzählte Nis-Edwin aus den Anfängen des Chores, von ihrem ersten Auftritt nach nur drei Übungsabenden mit einem Repertoire von vier Liedern, von der Geschichte der Shantys, die ursprünglich Arbeitslieder auf den Segelschiffen waren, und brachte das Publikum dazu, mitzusingen.

Und ganz im Sinne der Veranstalter verlief der Abend abwechselnd auf deutsch und dänisch.

Das Publikum war begeistert und ließ den Chor nicht nach Hause, ohne dass er noch zwei Zugaben gegeben hatte.

„Puha“, sagte eine erschöpfte Rita nach dem Konzert, „so viele Lieder haben wir noch nie an einem Abend gesungen….“

1

Wir bedanken uns bei allen Akteuren für einen mitreißenden Abend!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..