Juli 2016


Es ist soweit – der Sommer ist da und wir gehen in die Ferien.

Am 15.08.2016 sind wir wieder für euch da.

Nutzt bis dahin unsere Offene Bücherei täglich von 7 – 22 Uhr.

Einen richtig schönen Sommer uns allen 🙂

????????????????????????????????????

Auch wenn wir in der Bücherei noch keinen Pokémon gesichtet haben, so ganz unbemerkt geht die neue Erscheinung nicht an uns vorbei. Plötzlich bewegen sich müde Teenager freiwillig(!) auf kilometerlange Spaziergänge an die frische Luft, statt im tropisch warmen, muffigen Zimmer vor dem Bildschirm zu kleben. Alles nur, um kleine Wesen mit Namen wie Pikachu, Nidoran oder Vulpix in der Nachbarschaft per Handy und PokémonGo-App einzufangen.

Gegner dieses neuen Hypes beschwören Schreckszenarien von Nichtachtung privater und sakralen Orten sowie von verkehrsgefährdenden Situationen durch unachtsame Pokémon-Jäger herauf. Andere warnen vor dem Suchtfaktor.

Wie sollen sich unwissende Eltern nun diesem neuen Phänomen gegenüber verhalten? Worum geht es? Was kostet es? Welche Gefahren bestehen?

Eine schöne differenzierte Aufarbeitung findet ihr bei saferinternet.at. Einfach dem Link (und nicht Pikachu) folgen:

https://www.saferinternet.at/news/news-detail/article/was-eltern-und-lehrende-ueber-pokemon-go-wissen-muessen-596/

Die Spiele-App Pokémon Go ermöglicht auch in der realen Welt die Jagd auf die kleinen Monster und sorgt gerade weltweit für Furore. Saferinternet.at erklärt, was hinter dem Hype steckt und geben Tipps zur sicheren Nutzung.

Smartphone-Grafiken  Designed by Freepik

Es ist schon eine Weile her, da las ich diesen interessanten Leitartikel im Nordschleswiger: Nordschleswiger1, 17.03.2016

Und wie sieht es mit dem Leseverhalten aus? Sind da die Eltern ein Vorbild und sitzen abends mit einem Buch vor der Nase auf dem Sofa?

Ein schönes Zitat von Karl Valentin besagt: „Wir brauchen unsere Kinder nicht erziehen, sie machen uns sowieso alles nach.“

Vielleicht ist es ja eine Anregung, in der entspannten Ferienzeit mal wieder gemeinsam in einem schönen Buch zu schmökern? Lesenkönnen entsteht aus Leselust – und Lesen bringt Spaß! Alles um sich herum zu vergessen, Eintauchen in eine andere Welt, sich vertiefen und verlieren und bereichert wieder auftauchen – das ist Erholung pur!

Wir bieten euch kostenlosen Nachschub, diese Woche noch mit Personal, die kommenden drei Wochen mit Selbstbedienung täglich von 7 – 22 Uhr!

 

 

Die kommende Woche habt ihr noch Zeit, euch mit Büchern einzudecken, wenn ihr das gerne bei uns persönlich machen wollt. Danach gehen wir für drei Wochen in die Sommerferien.

Zum ersten Mal ist die Bücherei dieses Jahr dann zwar „geschlossen“, also ohne freundliche Bedienung, für euch aber durchgehend täglich von 7-22 Uhr nutzbar.

Alle, die in unserem Büchereisystem registriert sind, können sich frei einloggen. Wenn ihr noch nicht wisst, wie, oder ihr euch noch kostenlos anmelden wollt, stehen wir euch gerne nächste Woche zu den gewohnten Öffnungszeiten mit Rat und Tat zur Verfügung.

Stokrose2

Was man da nicht alles erleben kann! Zugegeben, ich habe mich durch die Hintertür hereingeschlichen. Ich war doch neugierig, was es da zu entdecken gab.

Ein wahres Labyrinth an Regalen mit Büchern fast bis zur Decke – so sieht es jedenfalls aus meiner Perspektive aus.

1Still ist es hier – die Kinder sind in den Sommerferien….

20160707_171302Gibt es hier was zu riechen? Da hat doch jemand gesessen und sein Schulbrot gegessen – eindeutig! Naja, ist schon eine Weile her….

 

20160707_170809 Wer bist du denn? Ich dachte, ich wäre alleine hier. Freundliche Stimme, also scheint sie ja in Ordnung zu sein. Und gegen eine Runde Bauchkraulen habe ich nichts! Guter Service hier!

2

Einfach toll, sage ich euch! So eine Kiste habe ich mir schon immer gewünscht – und dann noch oben auf dem Schrank! Ich halte mal ein kurzes Nickerchen, weck mich, wenn es was zu fressen gibt!

Der beste Platz in der Bücherei aber ist der hier:

20160707_172030Hier habe ich voll den Überblick, wer da zur Tür reinkommt und was sonst noch abgeht in der Bücherei. Hier bleibe ich eine Weile und halte die Stellung!

Und wenn ich da nicht mehr liege, bin ich wohl wieder nach Hause gelaufen!

Bis zum nächsten Mal!

Liebe Leserin, die du mir den Zettel auf den Schreibtisch gelegt hast – vielen Dank fürs Bescheidsagen! Ich bräuchte da noch ein paar genauere Angaben, inwiefern unsere Tür nicht funktioniert, damit das Problem gelöst werden kann, bevor wir in die Sommerferien gehen. Da habt ihr dann drei Wochen die Möglichkeit, die Offene Bücherei zu benutzen – und dann sollte die Tür gerne einwandfrei wirken!

Also – bitte bei mir melden!

 

defekt

Kostenlos in den Sommerferien in über 90 Museen in Nordschleswig und Schleswig-Holstein – wenn das kein Angebot ist! Kein Grund, bei Regenwetter auf dem Sofa zu versauern.

Die Museumscard für Kinder und Jugendliche feiert dieses Jahr ihr 10jähriges Jubiläum. Vom 1. Juli bis einschließlich 1. November (!) könnt ihr Kunst und Kultur, Technik und Natur erleben und erforschen.

Das Schulmuseum in Apenrade ist dabei, das Deutsche Museum in Sonderburg, das Nolde-Museum in Seebüll, das Flensburger Schiffahrtsmuseum, aber auch Günter Grass und Buddenbrook in Lübeck und und und….

Wer mehr wissen will, wird auf der Homepage fündig. Kostenlose App, Gewinnspiel – und am 20.10. und 27.10. gilt die Museumscard sogar als Fahrkarte für kostenlosen Transport in allen Bussen und Bahnen im schleswig-holsteinischen Nahverkehr.

Die Museumscards liegen in unserer Bücherei zum Mitnehmen aus!

museum