aber was ist das? Irgendjemand hatte es sich auf den Matratzen schon gemütlich gemacht, hatte einen Haufen Bücher hinterlassen. Wer hat da nicht aufgeräumt?

Keiner der Kinder wollte es gewesen sein. Vehement bestritten sie, die Bücher da hingeworfen zu haben. Vielleicht war es Linda, eine der Erwachsenen?

Grosses Rätselraten. Dann erst mal aufräumen, damit die Kinder sich setzen konnten.

„Schaut doch mal auf dem Klo nach, ob sich da jemand versteckt…“ Triumphierend wurde der Schuldige gefunden:

Shrek in der Morgenstunde!

Und in seiner Büchertasche hatte er kaputte Bücher dabei, mit Kaffeeflecken, Bananenschalen, Brandlöchern und

das schöne Pferdebuch, vollkommen aufgeweicht und in seine Einzelteile zerlegt –

Nein, so geht man nicht mit Büchern um, da waren sich selbst die Jüngsten einig.

Und während Finn auf Shrek aufpasste, damit der nicht noch mehr Unsinn anstellte, lernten die anderen „Otto, den Bücherbären“ kennen. Danach ging es bei strahlendem Sonnenschein zurück in den Kindergarten, wo das Buchprojekt fortgesetzt wird. Bis zum nächsten Mal!