Der erste Besuch nach den Sommerferien der 1. Klasse.

Im Unterricht wurde das Thema „Gefühle“ angesprochen und sollte in der Bücherei aufgegriffen werden.

Wie immer starteten wir mit einem Bilderbuchkino, in dem viele Gefühle vorkamen.

Danach waren die Kinder an der Reihe.

Welches Gefühl kennt ihr? Ist es gut oder schlecht? Welches Gefühl könnt ihr auf den Bildkarten sehen?

Die kleinen dicken Männchen lösten einige Lacher aus.

Auf anderen Bildkarten sollte die dargestellte Situation beschrieben werden und dem richtigen Gefühl zugeordnet werden.

Nicht ganz so leicht, fanden die Kinder, und waren sich nicht immer einig.

Den Abschluß bildetete die kreative Ecke.

Hier durfte jede /r Herzen ausschneiden und daraufschreiben / malen, wenn sie besonders lieb haben.

Und wenn man dann noch essen, spielen, malen und Bücher schauen will (den Stempel auf die Hand nicht zu vergessen), ist die Zeit inder Bücherei im Nu um.

Bis zum nächsten Mal!