Kategorien
Veranstaltungen

Fußball interessierte besonders die Männer

Wenn eine Trainerlegende wie Sepp Piontek nach Tingleff kommt, dann kann man sich über einen gefüllten Saal freuen. Dass er aus Deutschland stammt, konnte Piontek auch nach 30 Jahren im Lande nicht verbergen. Mit typischen Akzent und rasantem Tempo riss er die Zuhörer in seinen Bann und brachte sie vielfach zum Lachen. Er berichtete von seinem Werdegang und besonders über seine Trainerzeit mit der dänischen Nationalmannschaft, der er erstmal typisch deutsche „Zucht und Ordnung“ beibringen musste. Wer zu spät kam, musste in die Strafkasse zahlen. Mit dieser Information im Hinterkopf, traute sich keiner der rund 70 Zuhörer die 15 minütige Pause zu überschreiten. Wer weiß, ob man nicht zur Kasse gebeten wurde…..

Die Veranstalter (Tinglev Bibliotek, Tinglev Husmoderforening, Sozialdienst Tingleff und Bücherei Tingleff) zeigten sich mit dem Zuspruch des Abends zufrieden, insbesondere auch, dass der männliche Teil der Bevölkerung zahlreich im Publikum vertreten war.

Nordschleswiger, 03.11.2018

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..