Kategorien
Aktuelles wir empfehlen...

Sommerempfehlungen – Claudias Aufbruch vor Morgengrauen

Wieviel Uhr? Es kommen auf einmal so viele
fipsige Vögel auf, verflucht!
Bald wird mir die Sonne ihr Zitronenlicht
ins verkniffene Auge träufeln. . .

Wer kann dieses Gefühl nicht nachempfinden? Peter Rühmkorf fasst das harte Aufwachen am frühen Morgen bildhaft zusammen. „Eine wunderbare Sprache“, begeistert sich Claudia Knauer, Zentralbücherei Apenrade, für diesen Dichter. Er gehört wie Ringelnatz zu ihren Favoriten.

Besonders glücklich ist sie über das Muttertagsgeschenk ihrer Kinder, einem Reclam Gedichtband, der jetzt fest auf dem Nachttisch liegt. Immer wieder wird darin geblättert, mal hier und mal da gelesen und sich an den gelungenen Formulierungen erfreut. Und damit es nicht immer nur bei den Lieblingsdichtern bleibt, hat Claudia eine kleine Überraschungstaktik entwickelt. Sie bestimmt drei Zahlen im Kopf und liest die Gedichte auf den entsprechenden Seiten. Das führt immer wieder zu neuen Gedichtserfahrungen. Gedichte sind anrührend, bereiten Freude und sind amüsant, findet Claudia. „Und das Schönste am Gedichtelesen ist: Ich muß sie nicht mehr interpretieren!!!“

 

Sehr empfehlenswert (und da muss ich ihr zustimmen!) ist die Reihe um Cormoran Strike, geschrieben von Robert Galbraith alias J.K. Rowling, findet Claudia. Rowling kann definitiv mehr schreiben als Harry Potter. Die Reihe um den kriegsversehrten, einbeinigen Detektiv und seine Assistentin Robin ist spannend, ohne zu blutig zu werden, gut strukturiert aufgebaut, besticht durch überzeugende Charaktere und – „das muß mal erwähnt werden“ – ist gut ins Deutsche übersetzt.

Dietmar Wunder liest auf wunderbare Weise die Hörbuch- Fassungen. Das BBC hat die ersten drei Teile bereits verfilmt, der vor kurzem erschienene vierte Teil ist in Arbeit. Auch diese Verfilmungen sind sehenswert und den Büchern gerecht umgesetzt.Bildergebnis für fantastische tierwesen

Findet sich Familie (Schlüter-) Knauer zum gemütlichen Filmabend zusammen, erfreuen sie sich an den Filmen „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ und dem Nachfolger „Grindelwalds Verbrechen“, die ebenfalls aus der Feder von J.K. Rowling stammen. Die Filme sind Ableger der Harry-Potter Reihe, aber wie Claudia bemerkt „endlich ein Harry Potter Film ohne Harry Potter!“ Diese beiden Verfilmungen bereiten der Familie „enorm viel Freude“.

Wer hätte nicht gerne einen kleinen Niffler, der alles Goldglänzende liebt und einsammelt? Oder einen Bowtruckle, der wie ein wandelnder Zweig aussieht und mit seinen biegsamen Ästchen jedes Schloß knacken kann?

Bei der Frage nach dem Ausflugsziel kam die Antwort spontan: „Loddenhøj!“ Der feine Sandstrand auf Løjt Land ist bei den Besuchern beliebt, aber nicht zu überlaufen. Eine Sommerhaus-Siedlung und ein kleiner 1 Sterne Campingplatz laden zum Übernachten ein, letzterer ist noch sehr natürlich mit bescheidener Größe, einem kleinen Kiosk, wenigen Wohnwagen und einer umwerfenden Aussicht auf die Ostsee und die vorgelagerte Insel Barsø.

In Loddenhøj geht es nicht ums Sehen- und Gesehenwerden, das Badezeug ist praktisch, die Atmosphäre entspannt. Loddenhøj lädt zum Verweilen ein, ob im sonnenwarmen Sommer beim Baden oder Sandburgenbauen oder bei langen Strandspaziergängen, wenn die ersten Herbststürme übers Land ziehen.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..