Kategorien
Aktuelles

Projektwoche „Wasser“ bescherte uns viel Besuch in der Bücherei / Deutsche Schule Tingleff

Landesweit wurden in dieser Woche die Naturwissenschaft an den Schulen groß geschrieben. Das diesjährige Thema lautete „Wasser“. Vielfältig näherte sich die Schule in Tingleff diesem Thema, da waren Besuche im Moor und in der Kläranlage geplant, es wurden naturwissenschaftliche Versuche unternommen und Projektaufgaben geschrieben.

Die Schüler der Mittelstufe kamen täglich, um Bücher zum Thema „Tsunami“, „Bermuda-Dreieck“, Ebbe und Flut“, „Frösche“, „Schildkröten“, „Marianengraben“ oder „Osmose“ zu finden.

Die Unterstufe durfte in Kleingruppen eine Schatzsuche in der Bücherei unternehmen, bei der es 5 Aufgaben zu lösen galt, bevor der Schatz geplündert werden durfte.

Zwei verstaubte Flaschen enthüllten eine Flaschenpost, die zu den verschiedenen Aufgaben führten.

Es durfte geangelt werden und wenn man Glück hatte, war ein Fisch und nicht eine verknüllte Blechdose am Haken. Damit nicht geschummelt werden konnte, befanden sich die Fische ganz oben im Kistenstapel.

Goldschiffe sollten gesucht werden (danke Monika!). Nur ein Schiff zur Zeit durfte umgedreht werden, um zu sehen, ob sich da das Gold versteckt.

 

Finde bestimmte Gegenstände in einem Wimmelbuch – gar nicht so einfach!

Bei der vorletzen Station kam Physik zum Zuge – „Was schwimmt, was nicht?“. Erst wurde geraten, dann ausprobiert. Mit Feuereifer waren die Kinder dabei und dann doch überrascht, wenn etwas unterging, was eigentlich schwimmen sollte.

Kastanien, Büroklammern, Golfbälle und Legosteine, Schneckenhäuser, Steine, Zahnstocher und Plastikspinnen wurden zum Schwimmen oder Sinken gebracht und nebenbei die deutschen Vokabeln dazu geübt.

Eine Herausforderung für alle Klassen war die Brückenaufgabe. Es sollte mit Legosteinen eine Brücke über den Fluß gebaut werden, damit die Kuh wieder zu ihrer Herde findet. Das war gar nicht so einfach.

Da war Teamarbeit gefragt, die Statik musste stimmen, es musste gerechnet und probiert werden, bis eine stabile Brücke entstand. Mathematik praktisch angewandt.Zur Belohnung gab es dann die gefüllte Schatzkiste mit lauter Fischen. „Das hat Spaß gemacht“, so eines der Kinder fröhlich kauend auf dem Weg zurück zur Schule.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..