Last but not least – Hans aus Apenrade rundet unsere Sommerempfehlungen für dieses Jahr ab.

Seine Vorschläge beweisen, dass man nicht unbedingt in den Süden muss, um Urlaub zu machen. Das Schöne liegt so nah.

Hans nimmt uns mit nach Ringkøbing und Umgebung, wo er ein paar Tage in einem Bed & Breakfast Urlaub gemacht hat. Folgende Ausflugstipps hat er uns mitgebracht:

Flamingo Naturpark

copyright: Flamingo Naturpark

Einen Wunschbrunnen, die westjütische Freiheitsgöttin und die Klosterruine von Slyk, Biber, Pfauen und Eisvögel – all das findet man hier auf 60.000 m2, nur keine Flamingos.

Wieso heißt es dann Flamingo Naturpark? Besitzer und Frontmann Knud Christensen hat einen abwechslungsreichen Lebenslauf und liebt es, Geschichten zu erzählen. In früheren Jahren betrieb er die Flamingo Bar in Holstebro und züchtete Traber unter dem Namen „Flamingo Stutteri“. Deshalb gebot es sich fast von selbst, die Parkanlage „Flamingo Naturpark“ zu nennen.

Hier kann man in Ruhe spazieren gehen, sich im Café ausruhen oder auch im eigenen Zelt übernachten.

Enemærkets Hostagarten

Enemærkets Hostahave
copyright: Enemærkets Hostahave

Über 1700 verschiedene Hostas, sowie Rhododendren, Lilien, Hortensien und andere Immergrüne sind in diesem schönen Garten versammelt.

Hier kann man an einem Sommertag im Schatten spazierengehen und die Vielfalt bewundern. Auch eine Übernachtung kann man buchen und die Ruhe geniessen.

Laubjergs Rosengarten

copyright: Laubjergs Planteskole

Hier handelt es sich um ein Gartencenter mit angeschlossenem Rosengarten. Auf 10.000 m2 findet man über 5000 verschiedene Rosensorten. Viele davon kann man im Gartencenter käuflich erwerben, nachdem man sie in Blüte vor Ort erlebt hat.

Etwas ganz anderes ist das Luftfahrtsmuseum in Stauning.

Danmarks Flymuseum Stauning

copyright: Danmarks Flymuseum

Hier schlägt das Herz jedes Flugzeug-Fans höher. 50 verschiedene Flugzeuge aus den Jahren 1911 – 2000 kann man unter die Lupe nehmen. Verschiedene Propeller und Motoren sowie Modelle einzelner Flugzeuge komplettieren die Ausstellung.

„Alle, und jede für sich, sind einen Besuch wert“, urteilt Hans über seine Ausflugsziele.

Ich hoffe, es hat euch Spaß gemacht, unsere Sommerempfehlungen zu lesen und ihr habt Anregungen für euch mitnehmen können. Vielen Dank an die Kolleginnen und Kollegen für ihre Ideen.