Taufrisch und gerade eingearbeitet wurde heute das Bilderbuch „Nibbels, das Büchermonster“ an der 1. Klasse ausprobiert – die Kinder lauschten gespannt, lachten, lasen mit und – liehen das Buch aus! Wenn das nicht für das Buch spricht!

nibbels

Emma Yarlett -Nibbels, der Büchermonster

Nibbels ist ein rundes, knuffeliges, quietschgelbes Monster, das gerne Socken, Uhren und Zehen anknabbert, sich aber am allerliebsten  (wortwörtlich) durch Bücher frisst. Eines Tages passiert es: Nibbels bricht aus seinem Buch aus und bringt die Geschichten, in die es sich hineinknabbert, gehörig durcheinander. Es erschrickt Goldlöckchen und die drei Bären, klaut Rotkäppchens Umhang, befreit die Großmutter und fliegt mit der goldenen Gans aus „Hans und die Bohnenranke“ davon. Kann Nibbels wieder eingefangen werden, bevor es noch mehr Unheil anrichtet?

Dieses Bilderbuch besticht durch seine witzige Geschichte, aber besonders durch die Aufmachung mit vielen Klappen, Ausstanzungen und Büchern-in-Büchern, die die Kinder zum Mitmachen und Ausprobieren einladen. Den Kindern hat es sehr gut gefallen – und mir auch 🙂