Kategorien
das gefällt uns... wir empfehlen...

„Heimat“ – eine begeisterte Empfehlung unserer Leserin

Heimat – Nora Krug

Zwei Jahre lang war unser Exemplar fast ausschließlich im dänischen Leihverkehr unterwegs – jetzt ist es endlich wieder bei uns erhältlich. Unsere Leserin Renate Weltersbach war sehr angetan von Inhalt und Aufmachung des Buches und möchte es allen LeserInnen ans Herz legen:

Heimat, Ein deutsches Familienalbum – von Nora Krug, hat mich fasziniert.

Der Mix aus Text, Zeichnungen, Fotomontagen vermischt mit kurzen und längeren, wunderbar leserlichen handschriftlichen Texten, mal wie ein Comic, mal wie eine Collage, mal wie ein Gemälde, dazwischen Dokumente, auch voller Gespräche mit bekannten und unbekannten Menschen. Das Buch ist so ernsten Inhaltes und trotzdem so kurzweilig gestaltet.

Nora ist auf der Suche nach der Biographie ihrer Familie, deren Leben und Haltungen, ihrer Kultur und ihrem Dasein vor, während und nach dem 2. Weltkrieg. Dazwischen ihre eigene Identität als Deutsche, die derzeit in New York lebt, mit ihren „heimwehkranken“ Erinnerungen an Hansaplast oder Wärmeflasche aus der Zeit ihrer Kindheit in Deutschland. Das Buch ist groß und füllig, aber nie strapaziös – man kann einfach unterbrechen oder einfach immer weiterlesen.

Die Kritiken waren voll des Lobes über dieses Buch – wie man im Interview des Deutschlandfunks mit Nora Krug nachlesen kann.

Lasst euch auf ein Lesevergnügen der anderen Art ein 🙂

Danke an Renate für ihre Buchempfehlung!

Kategorien
Neue Medien wir empfehlen...

Egal, ob Sonne oder Regen, wir haben neu…

Gerrtisen - Abendruh  Tess Gerritsen: Abendruh

Ihre Familien wurden ermordet, sie sind die einzigen Überlebenden. In Abendruh, einem abgeschieden gelegenden Internat für traumatisierte Kinder und Jugendliche, sollen die 3 Jugendlichen ihre Sicherheit zurückgewinnen. Doch es kommt zu beunruhigenden Vorkommnissen. Kommt die Gefahr von innen?

Nichts für zarte Seelen, Spannung pur. Sawatzki Allzu braves MädchenSpiegel Bestsellerliste Platz 3.

Andrea Sawatzki: Ein allzu braves Mädchen

Der 71 jährige Winfried Ott wird erst nach Tagen ermordet aufgefunden. Zur gleichen Zeit findet die Polizei im Wald eine verstörte junge Frau, frierend unter den Zweigen einer Tanne, die sich an nichts mehr erinnern kann. Hat sie mit dem Mord etwas zu tun?

Noch ein Spiegel Bestseller, Platz 15. Fesselnder Psychokrimi.

Herrmann - Schattengrund Elisabeth Herrmann: Schattengrund

Als die 17jährige Nicola das Haus ihrer verstorbenen Tante erbt, reist sie gegen den Willen ihrer Eltern in den Harz, um das Haus zu sehen. Doch in dem Haus schlummert die Vergangenheit, eine Vergangenheit, die Nicola verdrängt hat: ihre allerbeste Freundin, ein grauenhaftes Verbrechen, ein feindseliges Dorf voller Sagen und Legenden…..Lorentz - Godlene Ufer

Iny Lorentz: Das goldenen Ufer

Walther und Gisela werden nach dem Tode ihrer Eltern am Hofe des Grafen Renitz aufgenommen. Doch der Grafensohn misgönnt ihnen ihr Glück und so bleibt ihnen nur der Aufbruch zu goldenen Ufer – auf ins ferne Amerika!

Der neue Iny Lorentz-Roman für unsere Leser von historischen Romanen!

Maly - Sündenbuch Beate Maly: Das Sündenbuch

Heidelberg, 1618. Jana trifft der unerwartete Tod ihres Vaters schwer. Sie erbt ein geheimnisvolles Paket, das ein unvollständiges Manuskript und ein goldenes Amulett enthält. Es handelt sich um eines von drei Teilen eines verschlüsselten Reisetagebuches, für das sich schnell noch andere interessieren. Eine Verfolgungsjagd durch halb Europa beginnt….

Powers - In fremderen Gezeiten  Tim Powers: In fremderen Gezeiten

Schon das Titelbild verrät: Hier handelt es sich um die Romanvorlage zu „Fluch der Karibik“:  Freibeuter, Piraten, Schätze, Kampf gegen die englische Flotte, hier ist alles, was das abenteuerliche Herz begehrt!

Dutton - Der geheime Garten  Annette Dutton: Der geheimnisvolle Garten

Im Hause ihrer verstorbenen Mutter entdeckt Natascha Briefe und Schmuck ihrer Grossmutter. Was Natascha nicht wusste: ihre Grossmutter war adoptiert, sie stammte aus Australien und war Halb-Aborigine. Natascha bricht auf, um ihre unglaubliche Familiengeschichte zu ergründen.

Mitreissend erzählt, nicht nur für Australienfans!

Nebe - Träum weiter, Mann

Volkmar Nebe: Träum weiter, Mann!

Steff – da sind sich Heiner und Gerald einig, ist die Frau ihrer Träume. Also geben beide sich die grösste Mühe, Steff für sich zu gewinnen: Heiner mit literarisch-geistreichen Gesprächen, Gerald mit seinem protzigen Landrover. Doch Steff hat ihre eigenen Pläne. Der Wettstreit zweier Männer um eine Frau, witzig, selbstironisch, lockere Lektüre, nicht nur für Mann.

Freund - Liebe unter Fischen  René Freund: Liebe unter Fischen

Ein burnout-geplagter erfolgreicher Lyriker wird zur Erholung in die Berge geschickt. In der einsamen Holzhütte im Wald gibt es weder Strom noch Handyempfang. Trotz Dauerregen, Kleingetier und schwer verständlichen Einheimischen beginnt Fred, die Einöde zu lieben. Und dann taucht auch noch Mara auf, eine besonders nette Fisch-Forscherin. Wer zappelt hier an wessen Angel?

Zarte Liebesgeschichte, amüsant geschrieben.

Stap - Heute bin ich blond Sophie van der Stap: Heute bin ich blond – das Mädchen mit den neun Perücken

Mit 21 Jahren wird bei Sophie van der Stap Krebs diagnostiziert. Als ihr während der Chemotherapie die Haare ausfallen, beschliesst sie, sich neun ausgefallene Perücken zu kaufen,  die jede für einen anderen Teil ihrer Persönlichkeit stehen. Langsam schlägt die Bestrahlung an…

Sophies Leben wurde verfilmt und war vor kurzem im Kino zu sehen.

Wie immer, alle Bücher können ausgeliehen, bestellt und reserviert werden!