Hans Jensen, Zentralbücherei Apenrade, ist unser Mann für die Zeitschriften. Ob es um Neu- oder Nachbestellungen, aktuelle Sonderhefte oder interessante Neuerscheinungen im Zeitschriftenbereich geht, ist Hans der Ansprechpartner.

Auch in seinen Ferien hält er sich deswegen auf dem Laufenden:

„Die Wikinger – wer sie waren, wie sie lebten“ – ein Sonderheft von National Geographic fasst die neuesten Erkenntnisse zum Wikingerreich zusammen, das erst mit Harald Blauzahns Übertritt zum Christentum beendet wurde.

Ebenfalls interessiert ihn das Sonderheft „Wunder der Erde“, ein wahres Füllhorn an Wissen und Fakten. Hier erfährt man Näheres zu Vulkanen, fährt zum Grand Canyon, lernt über die Entstehung der Erde und erhält Fakten zum Klimawandel.

Ein Sonderheft der Zeitschrift „Wissen“.

 

Star Wars – ein Wiedersehen mit den beliebten „Krieg der Sterne“ Filmen steht aus. Die Originaltrilogie, erschienen zwischen 1977 und 1983, hat Hans dutzende Male gesehen. Sie sind, trotz ihres Alters, technisch gut gemacht, so dass sie auch heute noch Bestand haben. Die Prequel-Trilogie, die die Vorgeschichte zu Figuren wie Luke Skywalker und Darth Wader aufgreift, kam in den Jahren 1999 – 2005 heraus. Die Sequel-Trilogie ist aktuell (2015 – 2019). Hans freut sich auf den letzten Teil, den er noch Bildergebnis für caffe bonnichnicht gesehen hat.

Einmal noch im Café Bonnich Kuchen essen – dieser Wunsch kann in Erfüllung gehen, wenn man das Museum Den gamle By in Aarhus besucht. 1922 eröffnete eine der ältesten Konditoreien mit zugehörigem Café im Winer Kaffeehaus-Stil in der Apenrader Fußgängerzone. Hieß die Konditorei anfangs noch Café Hansen, wurde es mit der Übernahme von Bonnich Petersen schnell in Café Bonnich umbenannt. Viele Apenrader trafen sich dort in gemütlicher Atmosphäre zu Kaffee und Kuchen, die man in der Konditorei bestellte und im Café serviert bekam. Typisch dänische Kuchen wie „Gänsebrust“ oder „Napoleonskuchen“ wurden serviert. Café Bonnich war über die Grenzen von Apenrade hinaus bekannt. Kam die Landbevölkerung zum Einkauf nach Apenrade, wurde der Tag mit einem Besuch im Café abgeschlossen, bevor es mit dem Bus zurück nach Hause ging. Am deutschen Buß- und Bettag brauchte man sich nicht dort zu verabreden, da trafen sich dann die Deutschen, die den Feiertag in Dänemark verbrachten.

2012 wurde das Inventar vom Museum Den gamle By in Aarhus übernommen und im Museumsdorf wieder aufgebaut. Hier kann man, wie zu alten Zeiten, Kaffee und Kuchen in der alten Umgebung genießen.  „Ganz sicher einen Besuch wert!“, so Hans und wünscht einen schönen Sommer.

Hans Jensen, unser Experte im Zeitschriften- und Musiksektor und im täglichen Leben Bibliotheksassistent in der Zentralbücherei Apenrade, freut sich auf die demnächst in der Bücherei erhältlichen Zeitschrift „Die letzten Abenteurer“ aus der ZeitGeschichte Panorama Reihe. Allgemein verständlich und doch fundiert werden wir mitgenommen auf die abenteuerlichen Forschungsreisen der großen Entdecker. James Cook, David Livingstone, Alexander von Humboldt, Charles Darwin und Robert Koch brachen auf in unerforschte Gebiete der Welt, voller Neugier und Entdeckerdrang und verschoben die geltenden Grenzen der Wissenschaften mit ihren Forschungen.

Auch das Sonderheft „Ursprünge der Menschheit“ aus der Reihe Spektrum der Wissenschaft hat ihn fasziniert. Neue Entdeckungen zu den Wurzeln der menschlichen Geschichte stellen althergebrachtes Wissen in ein neues Licht. Wer waren die Denisovaner? Wer fertigte die Steinwerkzeuge an, die älter als die Menschheit sind?

Wer sich wie Hans für historische Themen interessiert, die allgemein verständlich geschrieben sind, dem legt er die Zeitschriftenreihe „P.M. History“ und „Damals“ ans Herz. Die behandelten Themen reichen von der Steinzeit bis heute, immer wieder informativ und spannend.

Neben historischen und naturwissenschaftlichen Themen ist Hans auch ein bekennender Star Wars Fan. Die Original Trilogie, erschienen in den 70er / 80er Jahren sind technisch so gut gemacht, dass sie auch heute noch gesehen werden können. Und das hat Hans gemacht, „mindestens 20-30 Mal“, schmunzelt er. Aber auch die neuen Folgen „Rogue one“ und „Die letzten Jedi“ gefallen ihm. Anders ist es bei seinem Lieblingsfilm „Blade Runner“, bei dem die Fortsetzungen enttäuschen.

Wer Fragen zu Zeitschriften hat, ist bei Hans an der richtigen Adresse. Er hält tapfer den ganzen Sommer über die Stellung in Apenrade, während alle anderen in die Ferien gehen. Seine Zeit kommt im Herbst!

 

 

 

Und ja – wir haben nächste Woche wie gewohnt geöffnet!

Zum Ausleihen bereit 🙂

Wenn ich mir die neuen Bücher ansehe, ist es doch relativ eindeutig, oder?

Aber keine Angst, wen das nicht interessiert, wir haben auch Kinder-Sachbücher zu Fußball, Pferdesport, Prinzessinnen, Deutschland und „Wie Kinder früher lebten“ bekommen. 🙂

neu

Neu im Regal für unsere wissensdurstigen Jungen und Mädchen: die immer wieder beliebten Rekorde, Lego Star Wars und Mysterien Bücher.

Präsentation1

Wer zuerst kommt, leiht zuerst 🙂

Folie1

Alle Bücher können ab sofort bestellt und ausgeliehen werden!