Kategorien
Aktuelles das gefällt uns... wir empfehlen...

Kurz vor den Osterferien Bilderbuchkino ohne Text – 0. & 1. Klasse

Bilderbuchkino einmal anders – heute kam die Bücherei in die Schule. Kurz vor den Osterferien war der übliche Stundenplan aufgelockert und 0. und 1. Klasse konnten gemeinsam die Geschichten erleben. Und während es bei der ersten Geschichte um die 10 kleinen Hexenkinder ging, bei der die Kinder eifrig mitzählten, war die zweite Geschichte eine Premiere.

„Spaziergang mit Hund“ ist das ganz neue Buch von Sven Nordqvist („Pettersson und Findus“), das letzte Woche frisch in der Bücherei eintraf. Gleich wurde es für die Schule zum Bilderbuchkino umgearbeitet. Nicht nur ich war von dem Buch fasziniert, auch die Kinder ließen sich begeistern.

Der kleine Junge geht mit dem Hund der alten Dame spazieren und von Bild zu Bild werden die Landschaften und Situationen immer skuriller. Typisch für Nordqvist die übersprudelnde Fantasie, der Detailreichtum, die absurden Figuren.

Die Geschichte kommt ohne Worte aus – hier waren die Kinder gefragt. Der Junge mit Hund wurde gesucht und die liebevollen Details entdeckt.

Wer ist hier Beobachter? Mit welchen Spielzeugen spielen die Kinder? Was passiert, wenn man das Fenster öffnet? Wer möchte auch so ein schönes Baumhaus im Zimmer? Habt ihr die Augenfische gesehen? Und das U-Boot? Und die Fliegenpilz-Qualle?

Lehrerinnen und Kinder waren begeistert und während die Kinder im Anschluß in die Pause entschwanden, sicherten sich die Lehrerinnen das Buch, damit sie es mit den Kindern noch genauer begutachten können.

Experiment Bilderbuchkino ohne Text gelungen!

Damit wünschen wir allen unseren LeserInnen fröhliche sonnige Ostertage im Kreise der Familie!