Kategorien
Büchereien

Ein Besuch in Varde – Teil 1 Varde Bibliotek

Was ist ein kurzer Städtetrip ohne einen Besuch der örtlichen Bücherei?

Wer in Henne Strand, Nymindegab oder Blåvand an der dänischen Nordsee Urlaub macht, dem sei ein Abstecher nach Varde empfohlen. Ein kleines gemütliches Städtchen mit vielen Backsteinbauten, einer schönen Kirche, dem Otto Frello Museum, dem Original-Stadtmodellnachbau Varde Miniby  – und natürlich der Bücherei.

20170217_140319Vorbei an einem nachdenklich sitzenden Jungen geht es durch den Bogengang zur Varde Bibliotek.

20170217_140418Der Eingangsbereich ist nüchtern, links die Zeitschriften, hier geht es auch in den Zeitungsraum, rechts hinten zu sehen der Aufgang zum Erwachsenenbereich, davor die Treppe nach unten in den Kinderbereich.

20170217_141512Noch kann man die Zeitungen in Ruhe in einem Extra-Raum lesen, gemütliche Sessel stehen bereit. Aber bereits im Obergeschoß wird klar, dass neue Zeiten anbrechen. Varde Bibliotek baut um. Es wird gerückt, gebaut, neu eingerichtet. Der kahle Eingangsbereich (siehe oben) wird umfunktioniert zur Ausleihe / Abgabe der Medien. Der Lesesaal zieht in die ruhigste Ecke der Bibliothek. Die Vision ist es, die Medien in der Mitte des Raumes zu zentrieren und eine Ruhezone dort zu schaffen, wo es an den lichtdurchfluteten Fenstern am schönsten ist.

20170217_141248Die ersten neuen Möbel sind schon aufgebaut. Kräftige Farben an Wänden und Regalen. Das Podest kann für Vorträge und Aufführungen genutzt werden, die Regale davor sind auf Rollen und verschiebbar. Im Durchgang davor Regal-Sitzkombinationen im gleichen Rot.

20170217_141223

20170217_141330

Im Obergeschoss herrschte leichtes Chaos, Bücher wurden gerückt und verpackt, orientierungslose Leser suchten nach dem richtigen Regal. Im Untergeschoss jedoch fanden wir das wahre Leben.

20170217_140514Ein buntes Gemälde inklusive Troll wies uns den Weg die Treppe hinab in die Kinderbibliothek, die erstaunlich gut besucht war. Hier waren die Reste der überstandenen Faschingsfeier noch zu sehen.

20170217_140604

Wo jetzt diverse Computer stehen, soll das neue Lesehaus entstehen. Hier kann man sich zurückziehen und in Ruhe in den Büchern schmökern.

laesehus

Eine Treppe führte weiter nach unten in die Filmhöhle, wo uns Filmlärm und Popcornduft entgegendrang. Da wollten wir nicht weiter stören. Hier trifft sich der Filmklub,  die teilnehmenden Kinder können kostenlos die neusten auf DVD erschienenen Filme in Kinoatmosphäre sehen .

20170217_140550

Einmal um die Ecke herum fanden wir den Bilderbuch-Bereich mit kleinen Höhlen zum Spielen.

20170217_140739In einem angrenzenden Raum, durch grosse Fensterfronten einsehbar, waren etwa 20 Kinder und Erwachsene an einem übergrossen Tisch am Basteln. Auch da wollten wir nicht stören und fotografieren. Beeindruckend fand ich die Aktivität in der Kinderbibliothek, die an einem Wochentag in den Ferien herrschte.

Varde Bibliotek ist wochentags geöffnet von 7-22 Uhr, an den Wochenenden von 10-22 Uhr.

20170217_141635

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..