Kategorien
Büchereien

Eutin ist eine Reise wert…

Am bis dato heißesten Tage des Jahres führte uns der diesjährige Betriebsausflug nach Eutin. Ziel war die Landesbibliothek Eutin. Sie ist eine historische Forschungsstelle mit rund 70.000 Bänden aus dem 16. – 20. Jahrhundert, deren Schwerpunkt auf historischer Reisekultur liegt. Daneben findet man Spezialliteratur zur Geschichte Ostholsteins, Literatur aus dem Umkreis der Eutiner Dichter und Übersetzer Johann Heinrich Voß und Friedrich Leopold Graf zu Stolberg sowie eine umfangreiche Sammlung von Literatur des 18. Jahrhunderts.

Mit Blick auf das Eutiner Schloß lud Dr. Frank Baudach uns zu einer kurzweiligen Einführung in die Geschichte und Aufgaben der Landesbibliothek ein. Besondere Exemplare der Sammlung konnten bewundert werden.

In der umfangreichen Kartensammlung von Johann Meier und Casper Dankwert aus dem Jahre 1640 ist Apenrade verzeichnet.

Ein Band der Flora Danica besticht durch detailgetreue Pflanzenportraits.

Aber auch Inkunablen, Handschriften und Faksimiles auf den unterschiedlichsten Materialien wurden gezeigt..

Im Nachbargebäude befindet sich die Kreisbibliothek Eutin, die wir ebenfalls besuchten. Ein kleiner Eindruck beim Rundgang:

Nach dem Mittagessen war freie Zeit, die für Seenfahrt, Schloßgarten oder Stadtrundgang genutzt werden konnte.

Die kleine Meerjungfrau?

Und als drohend die Gewitterwolken aufzogen, war es Zeit für den Heimweg. Eutin ist ein Wiedersehen wert!

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..