Nein, wir machen jetzt nicht dem Pizzaservice Konkurrenz – wir bieten einen neuen „Medienboten“-Service in Tingleff an. Nachdem es diesen Service schon eine Weile mit Erfolg in Tondern gibt, haben wir uns mit dem Sozialdienst in Tingleff zusammengesetzt, um ein ähnliches Konzept bei uns auf die Beine zu stellen.

Ganz konkret geht es um Menschen, die durch Krankheit, Gebrechlichkeit oder Alter nicht (mehr) in der Lage sind, in die Bücherei zu kommen, um auszuleihen. Hier finden wir mit dem Sozialdienst zusammen Freiwillige, die einmal pro Monat 1 Stunde Zeit investieren, um Freude zu bringen.

Nach den Wünschen der Leser stellen wir ein Paket zusammen, das der Freiwillige dann nach Hause liefert. Das können Romane sein, Hörbücher oder Zeitschriften zum Blättern. Vielleicht wird eine Socken-Strick-Anleitung benötigt, möchte man den neusten Klatsch aus der schillernden Welt erfahren oder Heimatromane in Grossdruck lesen – wir beschaffen das Gewünschte. Die Freiwilligen liefern dann das Paket aus und haben dann noch Zeit für einen Kaffee und einen Klönschnack. Davon profitieren dann alle Beteiligten.

Unsere Vorgängerinnen in den Filialen haben dies bereits jahrelang in eigener Regie durchgeführt, da wurde es dann nach Feierabend oder in der Mittagsstunde erledigt. Durch die Einbindung des Sozialdienstes soll aber das soziale Miteinander bei uns im Ort gestärkt werden, eine Regelmässigkeit der Bücherlieferungen stattfinden und auch ein Zeit-Haben füreinander gefördert werden.

Ein Aufruf an alle: kennt ihr jemand, der im Nahbereich Tingleff für den Bücherservice in Frage kommen könnte, oder habt ihr selber Lust, aktiv zu werden – dann dürft ihr euch gerne bei uns melden!

P.S. Und wenn euch ein besserer Name einfällt, statt diesem „Medienboten“, dann kommt mit Vorschlägen!

Sozialdienst Nordschleswig