Vollste Konzentration war beim letzten Besuch der 0. Klasse vor den Sommerferien gefragt. Thema dieses Mal waren die Marienkäfer.

Mit Korken und kleinen Schaumstoff-Stempeln sollten die Körper der Marienkäfer farbenfroh gestempelt werden. Und während die Farbe trocknete, sahen wir uns spannende Nahaufnahmen von Marienkäfern an. Dass Marienkäfer am liebsten Blattläuse fressen, wussten die Kinder bereits. Erstaunt stellten sie fest, dass die Marienkäferlarven überhaupt nicht wie Marienkäfer aussehen.

Marienkäfer eignen sich auch vorzüglich zu Rechnen.

Verbinde die Marienkäfer, die zusammengehören / bilde Dreier- und Fünfergruppen. Nach dieser Konzentrationsübung stand das Spiel „Fliegenklatsche“ auf dem Plan. Zwei Gruppen spielen gegeneinander und versuchen, mit der Fliegenklatsche eine Karte mit der Anzahl von Marienkäfer zu rammen, die der gewürfelten Zahl entspricht. Da ging es hoch her in der Bücherei und die Fliegenklatsche hat leider nicht überlebt.

Und da dies der letzte Besuch der Vorschulklasse war, bekam jedes Kind unter Applaus eine individuelle Urkunde überreicht. Die Freude war groß! „Wir kommen gerne wieder in die Bücherei“ – so waren sich alle einig!