Paul Maar, beliebter deutscher Kinderbuchautor und der kreative Schöpfer des frechen, kugelrunden Sams, ist ein Vorstreiter für die Leseförderung im Kindesalter.

In einem Interview in der Frankfurter Neuen Presse vom 06.01.2016 erläutert er die Bedeutung des Lesens für die kindliche Entwicklung.

maar

In dem Artikel weist er darauf hin ,daß die Schere zwischen den lesenden und den nichtlesenden Kindern immer weiter klafft, auf sehr wenige Vielleser kommen sehr viele Nichtleser. Er unterstreicht die Bedeutung der Rollenfunktion der Erwachsenen – wenn diese vorlesen und selberlesen, sind die ersten Schritte für ein Eintauchen des Kindes in die Welt der Bücher getan.

Das vollständige Interview findet ihr hier.